Neuer Comic-Skandal? (+ Poll zum §166)



  • Umfrage: Sollte der §166 ...

    Auswahl Stimmen Prozent
    erweitert werden? 2 5.6%
    abgeschafft werden? 21 58.3%
    sonstiges? 2 5.6%
    häh? Paragraph was? 11 30.6%

    Geht um die neue, entwicklungsbeeinträchtigende, verletzende Serie auf MTV: Popetown

    Spiegel-Berichterstattung über die "Widerliche Verhöhnung":
    www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,411174,00.html
    www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,410972,00.html
    www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/0,1518,410686,00.html

    Sind das nur ZdK, EKD und CSU (und, naja, die Kommission für Jugendmedienschutz der Landesmedienanstalten) oder sind jetzt alle durchgeknallt? Die "Mitte der Gesellschaft" vielleicht?

    Kaum hört man auf den Kopf über den Islam - jaja, Disclaimer für die PC-Polizei: die vernünftigen & sogar die immerschweigenden dürfen sich explizit ausgeschlossen fühlen - zu schütteln kommt sowas! WTF!?

    Meinungen?

    Ach ja, einen Poll gibt's auch gleich noch dazu: CSU-Generalsekretär Markus Söder meint nämlich "Wir brauchen ein klares Blasphemie-Verbot im Strafrecht." (§166)



  • Jaja, der sich stets reglich bemühende Jugendschutz. Hihi.

    Welche Sendung nun wohl auf der Hitliste der getauschten Handyfilmchen ganz oben stehen wird?



  • der jugendschutz sollte eher verhindern, daß christliche fundamentalisten wie herr dr. dr. dr. dr. söder ihre geisteskranken theorien über das fernsehen verbreiten dürfen.
    ginge mein künstlerisches talent über das zeichnen von nikolaushäuschen hinaus, würde ich jeden tag eine karkikatur zeichnen, die diese vollidioten mittenrein trifft.



  • scrub schrieb:

    der jugendschutz sollte eher verhindern, daß christliche fundamentalisten wie herr dr. dr. dr. dr. söder ihre geisteskranken theorien über das fernsehen verbreiten dürfen.

    Das Fernsehen ist ja noch harmlos. Bedenklicher ist schon eher die staatlich unterstützte Indoktrinierung von der ersten Schulklasse an.
    Oder dass man, staatlich gedenkt, automatisch ohne jemals gefragt worden zu sein oder einen Vertrag unterschieben zu haben, Mitglied in einem derartigen Verein werden kann und Kirchensteuer zahlen muss und - das ist das beste - für einen Austritt noch mal extra zur Kasse gebeten wird.

    "Söder hatte bereits gestern im Zusammenhang mit der Serie eine Verankerung von härteren Strafen wegen Blasphemie im Strafrecht gefordert."

    Ich schlage Steinigung vor.
    Alternativ könnte man natürich auch über die Einführung einer Bundesinquisition zum Schutz der Menschen nachdenken. Denn eines ist klar, wer eine Werbung mit einem leeren Kreuz und einem vor dem Fernseher sitzenden Jesus mit dem Spruch "Lachen statt Rumhängen" schaltet, der ist zu allem fähig und eine reale Bedrohung für die Gesellschaft.
    Um die Kosten minimal zu halten kann man die zu schaffende Bundesinquisition auch dem Papst direkt unterstellen. Denn eines ist klar: es ist völlig undenkbar, dass Gott zulässt, dass die Inquisition sich irrt. Sobald die heilige Bundesinquisition auf jemanden aufmerksam würde, wäre dies bereits ein zweifelsfreier Beweis der Schuld. Denn warum hätte Gott sonst die Aufmerksamkeit der Bundesinquisition auf denjenigen lenken sollen? Das spart Gerichtskosten und alle sind zufrieden. 👍



  • minhen schrieb:

    ...für einen Austritt noch mal extra zur Kasse gebeten wird.

    Ist in zwei Monaten wieder drin. (Glaube ich. Hab die Rechnung bezahlt und vergessen. 🙂 )

    Zum Thema:

    Schandmaennchen.de schrieb:

    Der CSU- Fraktionsvorsitzende im Bayerischen Landtag, Joachim Herrmann, forderte umgehend, dass religiöse Inhalte und Symbole stärker als bisher strafrechtlich geschützt werden müssten, und appellierte an den Sender, "nicht auf den religiösen Gefühlen der Christen herumzutrampeln" und die Sendung einzustellen.

    Offenbar erschöpft sich die abendländische kulturelle Überlegenheit darin, dass Herr Herrmann das Generalkonsulat von MTV noch nicht angezündet hat.

    Finde, es trifft recht gut.

    Nun, man sollte die Gläubigen schon schützen. Schließlich ist es nicht nett, Witze über kranke Menschen bzw. deren Opfer zu machen. Also Paragraphen (ungeändert) behalten, denn wer sich für seinen Glauben ein Bein ausreißt (oder sich dafür in die Luft jagt) wird so direkt beleidigt. Obwohl... dann wärs ne Beleidigung - man bräuchte den Paragraphen nicht.



  • HEZ schrieb:

    Also Paragraphen (ungeändert) behalten, denn wer sich für seinen Glauben ein Bein ausreißt (oder sich dafür in die Luft jagt) wird so direkt beleidigt. Obwohl... dann wärs ne Beleidigung - man bräuchte den Paragraphen nicht.

    Ich habe keine schwierigkeiten damit, das zu verstehen. ⚠ 👍 🙂



  • Ich hab noch nie etwas von der Serie gehört. Aber wen es stört, der soll es eben nicht gucken.

    Aber natürlich muss die übliche Deppenfraktion ((CSU-)Politiker, Kirche) aufmarschieren und sich selbst benäßen.



  • Geht mir genauso. Ich kann mir vorstellen, dass es für MTV durchaus Negativeres gibt als diese gratis Werbung 😉



  • @scrub: FULL ACK

    Popetown sollte eindeutig von der Meinungsfreiheit eingeschlossen werden. Es hat schon seinen Grund, dass es im deutschen Recht explizit *keine* Gruppenbeleidigung gibt.

    ChrisM



  • Hallo

    Aber natürlich muss die übliche Deppenfraktion ((CSU-)Politiker, Kirche) aufmarschieren und sich selbst benäßen.

    Popetown sollte eindeutig von der Meinungsfreiheit eingeschlossen werden

    Also, mir kommt es so vor, als wuerden da einige mit Ihrem Leben sicht so richtig zurecht kommen. Was macht man da irgendwelche "Deppenfraktionen" usw um sie zu beschimpfen.

    Merkt Ihr eigentlich, das ihr euch da selbst auch meinen koennt 🙄

    Ich bin eher der Ansicht (das Grundgesetz sieht es doch wohl aehnlic)
    Da wo ich einen anderen beeintraechtige hoert meine persoenliche Freiheit auf
    (und da sind hier schon einige ...)

    desweiteren - Ich und die Kirche(n) sind nicht (und werden NIE) Freunde

    Merksatz: Was du nicht willst das tu keinem anderen an (oder so) 😃 😃

    Mfg
    Klaus



  • 😕
    OMG, jede Gruppierung muss mal damit rechnen, was auf den Detz zu bekommen. Ob das nun die Fraktion der FDP-Waehler hier mit ihrem goldenen Kalb, die Linux-Frickler, oder die Katholiken sind, tut dabei nichts zur Sache. Wer mit Karikaturen und solchen IMHO nicht ernstzunehmenden Kritiken/Flames nicht klar kommt, kann sich da doch gleich den Bombenkoepfen im Irak anschliessen. 👎
    Diese Serie zu kritisieren, oder dagegen zu protestieren, ist nur recht und billig. Sowas verbieten zu wollen, ist es IMO nicht.



  • Gegen gewaltfreie Demos ist doch nichts einzuwenden.



  • Ach, heute ist ja Karfreitag. Der Freitag, an dem die katholische Kirche 80 Millionen Menschen ein "Tanzverbot" auferlegt. Religionsfreiheit ist schon was feines 👍 .



  • Walli schrieb:

    Ach, heute ist ja Karfreitag. Der Freitag, an dem die katholische Kirche 80 Millionen Menschen ein "Tanzverbot" auferlegt. Religionsfreiheit ist schon was feines 👍 .

    Machtausuebung, das konnte die katholische Kirche schon immer gut. Um so besser, dass wir nicht
    mehr im Mittelalter leben.

    mfg
    v R



  • Ähm ... aber ihr wisst schon, dass ihr Feiertage und Tanzverbote euren Landesfürsten verdankt? Beides, Feiertage wie auch ob ein Tanzverbot gilt oder nicht, ist ausschließlich Sache der Länder.



  • Was macht das für einen Unterschied? Es wird einem unabhängig von der Religion aufgezwungen. Darum geht es doch nur... Dass die Kirche diese Regeln nicht selber erlassen kann ist klar. Aber du willst ja nicht behaupten, dass sie da überhaupt nicht ihre Finger im Spiel hat und das einzig eine Laune der "Landesfürsten" ist.



  • Tanzverbot? 😕 😕



  • Walli schrieb:

    Aber du willst ja nicht behaupten, dass sie da überhaupt nicht ihre Finger im Spiel hat und das einzig eine Laune der "Landesfürsten" ist.

    Natürlich nicht. Aber die Schuld für diese Regelungen bei der katholischen Kirche zu suchen ist halt "etwas" fernab der Realität.



  • Stimmt, da die Kirche sich ja nicht in die Politik einmischt ist es wirklich fernab der Realität.



  • Lügner schrieb:

    Tanzverbot? 😕 😕

    http://de.wikipedia.org/wiki/Tanzverbot


Log in to reply