Quickreport Detailtext... in Vorschau Zeilenumbruch, beim Druck nicht



  • Hallo zusammen,

    mir ist heute eine unregelmäßigkeit in der QuickReport-Komponente aufgefallen, bei der ich nicht weiß, ob ich einen Fehler mache.

    Ich erstelle eine Rechnung und liste in einem TQRBand als Detailband sämtliche Artikel auf. Die Artikelbezeichnung steht hierbei in einem TQRDBText. Da die Bezeichnung, wenn sie zu lang wird, umgebrochen werden soll, hab ich in dem Feld AutoStretch auf TRUE gesetzt.

    Prinzipiell sieht das alles dann schonmal gar nicht schlecht aus. Öffne ich die Vorschau, dann wird die Bezeichnung korrekt umgebrochen und die Folgezeilen werden dementsprechend nach unten geschoben.
    Das Faszinierende ist jetzt aber, daß wenn ich aus der korrekt angezeigten Vorschau drucke, die Zeilenumbrüche wieder verschwunden sind. Stattdessen zeig er jede Rechnungsposition quasi einzeilig an (wobei man noch ganz leicht abgeschnitten den Rest des Textes erkennen kann - dieser wird aber schon wieder von der nächsten Position überschrieben.

    Kennt jemand von euch dieses Problem oder weiß zufällig, an was sowas liegen kann? Ich verzweifle noch mit diesem Bericht.

    Schönen Gruss,
    Mipe



  • Sorry für's Pushen, aber ich hab jetzt noch keine Lösung zu dem Problem gefunden. Da dachte ich mir, ich probier's noch einmal, damit den Beitrag mal überhaupt jemand liest.

    Mipe



  • Da musst du schon etwas mehr zeigen (Wenns nicht allzu groß ist hier Quellcode rein) oder abernen Link zu deinem Projekt.
    Ansonsten kann man da nur raten.



  • Leider darf ich den Quellcode nicht veröffentlichen, sonst hätte ich das ganze gern getan.

    Prinzipiell glaube ich aber auch nicht, daß das viel mit dem Quellcode zu tun hat. Denn der Report wird ja korrekt in der Preview generiert. Und wenn ich ihn dann aus der Preview raus mit dem dementsprechenden Button drucke, sieht es aus, als ob ihn das eingestellte "Stretch" nicht interessiert. Und darauf hab ich ja selbst keinen Einfluß.
    Das ist dasselbe Verhalten, wie wenn ich direkt aus dem Quellcode raus den Bericht drucke.



  • Mag schon sein, das das einer der zahlreichen Fehler vom Quickreport ist.
    Vielleicht gibt es da aber eine Lösung diesen "Effekt" zu umschiffen.
    Nur ohne zu wissen, wie du den Quickreport aufgebaut hast, kann man dir auch schlecht helfen.


Log in to reply