Orakel mit C++ programmieren ;-)



  • Hi zusammen,

    Also ich habe nicht so viel Ahnung von C++ , möchte aber gerne einem Freund einen kleinen Streich spielen.
    Ich würde ein kleines Programm benötigen das dann wie folgt auf gebaut ist :

    [1]Begrüßung : Hallo hier ist das Orakel...
    [2]Frage : nennen sie ihre Frage [eintippen der Frage]
    [3][Per Zufall wird eine der gespeichterten Antworten ausgegeben.]

    Ich habe schon etwas mit con und etc. rumprobiert , aber bis jetzt noch nichts vernünftiges zu stande gebracht. Wäre also für jede Hilfe dankbar .

    PloKoon 🙂



  • Ein paar Stichworte: getline() (zum Einlesen der Frage), vector<string> (Sammlung möglicher Antworten), srand()/rand() (zufällige Auswahl) - und natürlich wäre eine while()-Schleife angebracht, um mehrere Fragen beantworten zu lassen.



  • Danke , das hat mir schonmal etwas geholfen. Könntest du mir eventuell ein Beispiel nennen wie ich das getline nach cout << einbaue ?
    Bzw. wie mache ich das mit dem String ?

    EDIT : als Compiler benutze ich Dev C++ 🙂



  • string line;
    getline(cin,line);//liest komplette Zeile von Tastatur ein
    
    cout<<line<<endl; //gibt die Textzeile auf Monitor aus.
    


  • PloKoon schrieb:

    Danke , das hat mir schonmal etwas geholfen. Könntest du mir eventuell ein Beispiel nennen wie ich das getline nach cout << einbaue ?
    Bzw. wie mache ich das mit dem String ?

    string test;
    getline(cin, test);
    cout << test << endl;
    

Log in to reply