ping.h



  • Hallo Leute,
    ich soll von der Uni aus ein Tool schreiben, welches mir nach der Hosteingabe den Ping ausgibt und den dann in einem Diagramm dargestellt.
    Als 2. Option soll es möglich sein, den Datendurchsatz vom Host zum Client hin auszugeben und auch in einem Diagramm darzustellen.

    Das ganze soll im C++@ LCC und auf Dialogbox Basis geschrieben werden. Da ich natürlich Newbee bin habe ich mir jede Menge Tuts gezogen.

    Das Problem:
    Ich benutze die Version LCC win32 3.3, und laut Hersteller Tut sollte eine ping.h da auch schon vorhanden sein - ist sie aber nicht.
    Dann bin ich mir unschlüssig, wie ich eine Auswertung der Checkbox Buttons vornehmen kann.

    Kann mir jemand bitte ein paar Tipps geben? Ich will es selber programmieren und nicht alles vorgegeben haben. Ich danke Euch!

    Tobias



  • ping ist eigentlich recht simpel. Es basiert auf ICMP. Du führst erst einen ICMP-Echo Request aus und erhälst dann eine Antwort vom Server, wenn er auf ICMP-Echo reagiert.

    Dafür solltest du zahlreich Sourcecode im Internet finden. Wie genau das mit der ping.h funktioniert weiß ich nicht, da ich den Compiler nicht kenne.




Log in to reply