designproblem



  • ich brauche tipps, wie ich folgende situation am besten (=am effizientesten, am elegantesten) lösen könnte: es seien die klassen A, B und C. A biete zwei separate collections für B und C an. jede B-instanz muss alle A-instanzen, in denen sie vorkommt kennen. es handelt sich also bei B um eine art collection für A. jede C-instanz darf in genau einer A-instanz vorkommen und muss diese kennen. B-instanzen dürfen auf C-instanzen aus collections von A-instanzen in deren collection sie eingetragen sind zugreifen. wird ein C irgendwie verämdert, benachrichtigt die besitzende A-instanz alle elemente ihrer B-collection.

    ps: ich bin mir bewusst, dass sich diese beschreibung möglicherweise kompliziert anhört, aber sie ist bereits sehr stark vereinfacht...


Log in to reply