Windows XP Installation wiederbeleben



  • Hi,

    ich versuche jetzt schon seit 3 Tagen auf einer Kruecke von Rechner eine WinXP-Installation (Prof. SP2) wieder zum Laufen zu bringen, die es wegen eines HDD-Defekts (war ein IBM Deskstar ;)) ein wenig verkrueppelt hat.
    Neuinstallation will ich nur als ultima ratio, da der Besitzer der Installation es fuer noetig hielt, alle Daten irgendwo in der Partition von Laufwerk C: zu verstreuen, und weil dann der Aufwand der letzten Tage komplett umsonst gewesen waere. 😃

    Ich habe erstmal ein image von der kaputten Platte gemacht und das Zeug auf eine neue Platte kopiert -> Start (auch abgesichert, etc.) bricht mit bsod ab, den ich nicht lesen kann, weil's sofort neustartet. Irgendwelche brauchbaren logs erstellt er AFAIK auch nicht.
    Als naechstes habe ich mit der WinXP-CD versucht, die Installation zu reparieren -> toll, bootet wieder, und sogar mit bunten Bildchen und Sound, ist jetzt aber natuerlich wieder SP1.
    Nun kommt das naechste Problem: Das Windows Update will nicht mehr. Bricht beim Ueberpruefen der Windows Update-Version (gleich am Anfang) immer mit dem vielsagenden Fehler 0x8DDD0004 ab, was wohl soviel heisst wie "FU, mit dir rede ich nicht" (von welcher Seite auch immer).
    Dieser Fehler haengt anscheinend damit zusammen, dass update versucht, verschiedene Dienste zu starten, die "kaputt repariert" wurden - sind nicht mehr vorhanden.

    Auf den Punkt gebracht:
    Hat jemand Vorschlaege, wie ich die Installation anders wieder flott bekommen koennte?
    Alternativ wuerde es auch reichen, das Windows-Update wieder auf SP1-Niveau zurueck zu stutzen -> wie fange ich das am geschicktesten an?



  • Hallo,

    Warum kopierst du nicht die wichtigen Sachen von C auf eine CD und installierst dann neu?

    Meinst du mit Update den Prozess zu SP2 oder den Internetzugang zum Updaten?

    MFG winexec*



  • winexec* schrieb:

    Warum kopierst du nicht die wichtigen Sachen von C auf eine CD und installierst dann neu?

    Weil das keinen Sinn machen wuerde. Siehe oben.

    winexec* schrieb:

    Meinst du mit Update den Prozess zu SP2 oder den Internetzugang zum Updaten?

    Der Internetzugang funktioniert so weit. Es ist diese MS Update-Seite, die den Fehler ausspuckt.



  • Hallo,

    Zeih dir doch mal die Executable für SP2 auf einem anderen System.

    Oder ich rede an die vorbei 🙂

    MFG winexec*



  • Zieh dir doch ein aktuelles Update-Paket.



  • winexec* schrieb:

    Hallo,

    Zeih dir doch mal die Executable für SP2 auf einem anderen System.

    Oder ich rede an die vorbei 🙂

    Ok, das macht schon mehr Sinn. 😃 Wo krieg ich denn diese Exe für SP2 her (entweder von einem anderen SP2-System, oder als Packet zum downloaden - am besten direkt von MS)?



  • Hallo,

    http://www.pctipp.ch/downloads/dl/26938.asp ist eine Anlaufstation.

    MFG winexec*



  • So weit so schlecht. Danke fuer den Link. SP2 ist jetzt installiert, aber die Update-Page funktioniert leider genausowenig wie vorher.
    Hm, ich denke, ich lass das jetzt einfach erstmal so, lass meine Schwester ihren ganzen Kram zusammensammeln, um dann bei naechster Gelegenheit Windows komplett neu zu installieren. 🙄



  • Hallo,

    Ja. Das Problem ist doch, dass nach dem Update zu SP2 Bilddateien und Textdateien auf SP1-Level nicht gelesen werden können?

    Ich benutz den Windows-Update eh nie. Ich lass doch nicht Mircosoft persönlich an meinem PC rumfummeln ;).

    MFG winexec*



  • Benutzt doch einfach statt der Update-Page die automatischen Updates...
    Oder probier mal sowas wie das winfuture updatepack: http://www.winfuture.de/neuestedownloads.html



  • Das ist doch alles tagelange Flickschusterei. Neuinstallation wäre sicherlich die Einfachste Lösung, da ist man in 2h fertig.


Log in to reply