int i=0; numberofrules=0; for(;i<length;i++) erlaubt?



  • Hallo,

    ist solch eine FOR-Schleife erlaubt?
    Haupaugenmerk auf das Semikolon in der for-schleifen-klammer richten 😉

    int i = countirgendwas();
    	for(;i<length;i++)
    

    Der Kompiler meckert zumindest nicht und es scheint zu laufen.

    Also mir geht es darum, dass wenn ich zuvor schon eine Variable deklariert habe und diese so wie sie gerade ist in der For-Schleife verwenden will. Die Variable i könnte ja z.B. zuvor irgendwas berechnet haben und genau so oft will ich dann die For-Schleife durchlaufen.

    thx



  • Ja, das ist zulässig, die Initialisierungsanweisung kann leer sein, wie die anderen Ausdrücke im for-Schleifenkopf übrigens auch. Eine Endlosschleife leitet man z.B. traditionell durch for(;;) ein.



  • erlaubt.

    es geht auch for(;;) als endlosschleife. viel spass beim "breaken" und "continuen".

    du kannst eigentlich egal was weglassen. wenn du die laufbedingung weglaesst, "defaultet" die zu true bzw. 1 (wie mans nimmt).



  • Man man,

    hier wird ja schnell geantwortet.
    Vielen Dank!

    Da schiebe ich doch gleich mal die nächste Frage ins Forum 😉


Log in to reply