boost::filesystem dateien umbenennen und löschen



  • Kann mir jemand von euch ein Beispiel schreiben, das mit Hilfe des boost::filesystems von einem gegebenen Pfad zu einer Datei (C:\Test\Sources\Test.txt), ein Backup (Test.txt.backup) erstellt und die Originaldatei löscht?

    Ich bekomme immer fehler, dass meine Pfade nicht gültig wären. Aber hab in der Doku nichts gefunden, weshalb ich diesen Fehler bekomme, egal was ich versuche, es will nicht klappen.

    Vielen Dank 🙂

    P.S. Ich brauch kein fertiges Programm, ich bräuchte bloß einen gültigen Aufruf für die Funktionen.



  • path p("...", native);
    


  • Ja, eine ganz böse Stolperfalle. 👎 Haben sich schon so manche in der Boost-Mailingliste drüber beschwert. Es wurde mal darüber nachgedacht, es als Default-Parameter zu machen.



  • Danke, jetzt gehts.

    Eine Sache noch, wie ist es mit relativen Pfaden, nimmt native die, oder das normale?



  • thomas r. schrieb:

    Eine Sache noch, wie ist es mit relativen Pfaden, nimmt native die, oder das normale?

    Dir scheint nicht ganz klar zu sein was native überhaupt ist, oder? Vielleicht solltest du doch mal in die Doku schauen.


Log in to reply