Comctl32.dll



  • Ich habe die Frage ja schon vor einiger Zeit gestellt, leider aber keine Hilfe bekommen (war auch zwischendurch im Urlaub).
    Ich will in meinen Programmen die Common Controls benutzen. Dazu brauche ich die comctl32.dll. Soweit klar. Aber um darauf zugreifen zu können, brauche ich noch die entsprechende -.lib-Datei (comctl32.lib). Die kann ich aber NIRGENDS finden!!! 😞
    😕
    Ich habe schon meinen Rechner x-mal abgesucht, habe mir den Borland-Builder besorgt und im PSDK nachgewühlt, leider ohne Erfolg. Es macht doch keinen Sinn, so ein riesiges Entwicklungspaket zu bauen, ohne solche grundlegenden Dateien dazu zu packen... 😕

    Mittlerweile weiß ich, daß es bei DEV-C++ entsprechende Dateien gibt, die nur anders heißen. Vielleicht heißt die Lib bei Borland auch anders. 😕

    Bitte helft mir, ich komme nicht weiter. Ohne die Lib kann ich nicht mal eine simple Toolbar erstellen. Wie soll man so WinAPI lernen? Vielleicht gibt es eine Möglichkeit, die Lib zu umgehen, oder es gibt eine entsprechende Datei mit anderem Namen? Oder sie ist irgendwo zum Dowload hochgestellt- oder sie wird beim Installieren erst erzeugt?? 😕 😕 😕



  • jap, so sieht es aus: guckst Du



  • Hi Elektronix,

    die comctl32.lib habe ich dir unter
    http://rapidshare.de/files/29004656/ComCtl32.Lib.html
    hochgeladen. Viel Spaß damit!

    Allerdings verstehe ich nicht wie du diese nicht haben kannst?
    Die Header usw. hast du?

    Gruß
    yogle



  • Versuch mal commctrl.lib



  • Danke, Yogl.

    So weit ich mich erinnern kann, ist die commctrl.h vorhanden, die comctl32.dll sogar mehrfach. Darum wundert es mich ja so, daß ich die Lib nicht finden kann.

    Also nochmals vielen Dank, Download hat geklappt.



  • Elektronix schrieb:

    [..]und im PSDK nachgewühlt, leider ohne Erfolg. Es macht doch keinen Sinn, so ein riesiges Entwicklungspaket zu bauen, ohne solche grundlegenden Dateien dazu zu packen... 😕

    Im Platform-SDK ist die "ComCtl32.Lib" drin (und zwar im "Lib"-Ordner) 😉



  • Jop... wofür sollte Sie auch bei einer normalen Windowsinstallation dabei sein... wenn der normale End-User kein PRogrammierer ist 😉


Log in to reply