Kompletter Neuling



  • Hallo und guten Abend!
    Wie man vllt. schon aus der Überschrift herauslesen kann, ist das Programmieren für mich etwas total neues. Ich studiere seit kurzem und habe auch Informatik. Nun habe ich mir einen C-Compiler heruntergeladen und möchte das, was ich aus den Vorlesungen mitnehme, mal zu Hause ausprobieren. Allerdings ist das Ganze doch um eines schwieriger als ich dachte, denn vor dem eigentlichen Programmieren, sollte ich erstmal das Prog. zum laufen bringen. Und da fangen meine Fragen an (bitte nicht hauen, das ist für mich alles total neu und die Infos sind überwältigend und zur Zeit für mich nicht sehr verständlich...).

    Ich habe mir den Compiler "Dev-C++" Ver. 4.9.9.2. heruntergeladen, kann auch ein neues Projekt starten.
    Allerdings muss ich ja am Anfang mit "include" meine Bibliotheken angeben, aus denen die Informationen gezogen werden, richtig? Muss ich die seperat herunterladen? Denn ich habe einen Code komplett abgetippt, aber ich bekomme die Fehlermeldung "Quelldatei ist nicht kompiliert". Wo bekomme ich denn solche Bibiotheken her (vorausgesetzt, der Fehler liegt wirklich an der Bibo)? Und sind die immer gleich..? Ich meine, in den Übungen benutzen wir. z. B. eine, die sich "stdio.h" nennt, kann man die so herunterladen, ist das dann die gleiche wie aus der Übung?
    Hättet ihr eventuell auch Seiten zu empfehlen, die die Thematik auch leicht verständlich (mögl. deutsch) behandeln? Hab mir schon ein paar Sachen angeschaut, doch da kommen in einem Satz wieder 10 Worte vor, mit denen ich nichts anfangen kann 😞 . Auf Englisch wird das ganze natürlich noch lustiger.
    Und nun zum Unterschied C++ und C: noch arbeiten wir mit C, kann ich da die Befehle auch in ein Programm einlesen, welches schon "neuer" ist? Oder muss ich mir da einen alten Compiler herunterladen? C++ werden wir erst im nächsten Semester behandeln.

    Also, wäre toll, wenn ihr mir helfen könntet!
    Viele Grüße,
    Simone



  • Hi Simone!
    Ich selbst habe auch erst vor 2 Wochen mit c++ angefangen in einem selbststudium 😛 (Schule is so langweilig xD). Ich versuch ma n bischen zu helfen, soweit ich kann:

    Allerdings muss ich ja am Anfang mit "include" meine Bibliotheken angeben, aus denen die Informationen gezogen werden, richtig?

    Richtig. Mit "#include" werden diese Bibliotheken (ich hoffe mal das sind welche xD) implementiert. Wenn du mal in deinem DEV-Ordner nachguckst, findest du einen Ordner "include", da sind alle drin brauchst also nix seperat runterladen 🙂

    die sich "stdio.h" nennt, kann man die so herunterladen,

    Solltest du die nich haben versuchs einfach mal mit "include <iostream>" in den ersten zeilen, weiß nich wie das bei dev so genau aussieht. IO steht hierbei für input Output(ein- ausgabe) also stdio.h -> standart Input Output, io-stream kannste dir denken 😛

    aber ich bekomme die Fehlermeldung "Quelldatei ist nicht kompiliert".

    Bei Dev einfach mal unter dem Reiter "Ausführen" schauen, da findest du kompilieren und ausführen. Ums kurz zu fassen: Kompilieren bedeutet dem Computer
    deine Zeichen und Buchstaben in Nullen und Einsen umzurechnen, sodass er versteht was er machen soll^^. Danach kann man das Programm ausführen.

    Hättet ihr eventuell auch Seiten zu empfehlen, die die Thematik auch leicht verständlich (mögl. deutsch) behandeln?

    Bitte lass dir nich von allen Leuten deine Arbeit machen! Hättest du gesucht, hättest du die linkliste innerhalb von wenigen Sekunden gefunden :

    http://www.c-plusplus.net/forum/viewtopic-var-t-is-134700-and-start-is-0.html

    Einfach mal ein bischen suchen und alle FAQ's durchlesen! Und immer zuerst suchen und wenn man nichts gefunden hat, fragen stellen 🙂

    Viel Spaß noch in der Welt des Programmierens 😃


Log in to reply