MP3Gain Output richtig interpretieren



  • Hallo!

    Sicherlich kennt jeder das Konsolenprogramm MP3Gain, für das es auch eine gleichnamige Oberfläche gibt.

    Ich habe jetzt eine allgemeine Frage: Wenn ich mp3gain mit den Parameter "mp3gain.exe /o c:\mp3datei.mp3" starte, bekomme ich folgenden Output:

    File    MP3 gain        dB gain Max Amplitude   Max global_gain Min global_gain
    c:\mp3datei.mp3        0       -0.685000       14358.052864    205     33
    

    Wenn ich dieselbe Datei mit der GUI öffne, zeigt sie mir die Volume - in diesem Fall 89,7 - an.
    Ich tue mich jetzt ein wenig schwer, weiß vielleicht jemand wie aus den obigen Werten die Lautstärke berechnet wird? mp3gain hat zwar noch einige andere Parameter mit dem man es aufrufen kann, aber das da irgendwo die Lautstärke angegeben wurde, habe ich nicht gefunden.

    Weiß jemand vielleicht mehr?
    Vielen Dank!
    Tsunami



  • Ich habe mir den Sourcecode von der GUI mal angeguckt und habe die Stelle gefunden, wo die Umrechnung erfolgt, werde aber trotzdem nicht so ganz schlau draus:

    dblAdjust = 4# * Log2(32767# / mvarCurrMaxAmp)
    

    Bei obigen Musikstück mit einer MaxAmp von 34149 kommt als Lautstärke laut GUI 97,2 raus.
    Bei einem anderen Song mit MaxAmp von 34404 wird als Lautstärke 93,2 ausgespuckt, ich kann's aber trotz der obigen Formel nicht nachvollziehen 😞

    Private Static Function Log10(X)
        Log10 = Log(X) / 2.30258509299405 'Log(10#)
    End Function
    
    Private Static Function Log2(X)
        Log2 = Log(X) / 0.693147180559945 'Log(2#)
    End Function
    


  • dezibel sind ein verhältnismaß. normalerweise der log10log_{10} des verhältnisses, aber die haben das wohl umgeformt aus irgendwelchen gründen. kannst ja jeden logarithmus in nen anderen überführen. die 32767 ist das bezugsmaß in der formel.



  • Danke für deine Antwort, aber ich hab nun rausgefunden wie es auch ohne obige Formel geht. Ist im Grunde ganz simpel, muß man aber erst einmal drauf kommen 🙄

    Im Output von mp3gain steht unter db ein Wert, den man zu dem vorgegebenen Standardwert 89 hinzurechnen muß und schon hat man die derzeitige Lautstärke 🤡


Log in to reply