Vista "secure by design"!





  • ich hab das ganze jetzt 9 mal gelesen und den witz immer noch nicht erkannt.



  • Also, ich erklĂ€re es dir mal anhand eines Beispiels:

    Zwei Automobilhersteller... A und B.
    Autobilhersteller A baut Airbags in sein Fahrzeug... allerdings auf das Dach!
    Ein schrecklicher Designfehler, weshalb der Fahrer von dem Sicherheitsfeature gar nicht profitieren kann, sinnvoll wĂ€re das höchstens umd das Auto im Herbst von herunterfallenden Kastanien zu schĂŒtzen.

    Jedenfalls, Automobilhersteller B baut den Airbag ins Lenkrad, es besteht also prinzipiell die Möglichkeit, dass einem sein Leben dadurch gerettet wird. Der Airbag muss zwar nicht auslösen, aber man hat ihn wenigstens so angebracht, dass er was bringen könnte, insofern er funktioniert. Das nennt sich in unserem Fall "secure by design". Zwar keine Garantie auf Sicherheit, aber man hat es zumindest versucht.



  • > NatĂŒrlich Billiger, all die Schulungen fĂŒr Linux die du brauchst bis
    > mal ein User den Frickelkram versteht. Und dann funktionierts doch
    > nicht.

    Na lieber in Schulungen investieren als in Antiviren-, Antispyware-,
    Antimalware-, Antiadware-, Antispam- und Antiwurmsoftware.

    das war einmal
    denn VISTA ist jetzt secure by design
    daran werden sich die Virenfrickler die ZĂ€hne ausbeissen

    Da musste ich echt lachen đŸ€Ą đŸ€Ą



  • Der schönste Teil des Artikels ist immer noch diese Zitat:

    [..]Wir haben nicht nur Fehler beseitigt", sagt Hallauer, "wir haben uns auch um die Probleme gekĂŒmmert, die die Nutzer am meisten Ă€rgern." So gebe es in Windows Vista eine bessere Feedback-Funktion, um herauszufinden, warum Anwendungen abstĂŒrzen.[..]

    Wow!



  • Headhunter schrieb:

    bessere Feedback-Funktion

    Ich muss sagen, ich hab in Vista noch nicht nachgeschaut ob MS wirklich das WE-SYP (WE share Your Pain) Programm umgesetzt hat:
    http://blog.schalanda.name/archives/36-We-SYP-Microsoft-teilt-den-Schmerz.html
    bzw. den Stream des Videos von MS-UK gibt es dirket hier:
    http://a3.v14853d.c14853.g.vm.akamaistream.net/5/3/14853/v003/1a1a1a72db3eb01f920167db4fb41745a9188ffd69d8399dcb2c97f865c62f5dc02f9ccbfc30689dd0ff6cdf44bc2c5bc83ba01888b7fc356ea7e0/9999_w.asf



  • DEvent schrieb:

    > NatĂŒrlich Billiger, all die Schulungen fĂŒr Linux die du brauchst bis
    > mal ein User den Frickelkram versteht. Und dann funktionierts doch
    > nicht.

    Na lieber in Schulungen investieren als in Antiviren-, Antispyware-,
    Antimalware-, Antiadware-, Antispam- und Antiwurmsoftware.

    das war einmal
    denn VISTA ist jetzt secure by design
    daran werden sich die Virenfrickler die ZĂ€hne ausbeissen

    Wo sind denn diese Zitate her?



  • CarstenJ schrieb:

    Wo sind denn diese Zitate her?

    Ich tippe mal aufs heise Forum.



  • ok. um das ganze mal zusammenzufassen. windows bleibt weiterhin das OS fuer profis und wird noch besser. linux dagegen steckt immer noch in den loechrigen kinderschuhen und wird von windows-usern nur muede belaechelt.

    ist ja alles beim alten



  • wisser schrieb:

    windows bleibt weiterhin das OS fuer profis und wird noch besser.

    ne, ich glaube windows hat mit vista seinen zenit ĂŒberschritten...



  • CarstenJ schrieb:

    DEvent schrieb:

    > NatĂŒrlich Billiger, all die Schulungen fĂŒr Linux die du brauchst bis
    > mal ein User den Frickelkram versteht. Und dann funktionierts doch
    > nicht.

    Na lieber in Schulungen investieren als in Antiviren-, Antispyware-,
    Antimalware-, Antiadware-, Antispam- und Antiwurmsoftware.

    das war einmal
    denn VISTA ist jetzt secure by design
    daran werden sich die Virenfrickler die ZĂ€hne ausbeissen

    Wo sind denn diese Zitate her?

    Jo Heise-Forum, da war ein Thread von einem Microsoft-Troll, der Thread ist echt lustig 🙂


Log in to reply