Softwaremetrie - Tools



  • Hallo @all

    ich habe gerade ein Redesign von einem Stückchen Software gemacht. Nun wäre es ganz praktisch den Erfolg in ein paar schicken Metrik-Zahlen zu belegen. Ich hab mir dazu mal cccc angeschaut. Ist schon nicht schlecht, allerdings verliert das Tool an manchen stellen ein bisschen den Faden, was Abhängigkeiten zwischen abgeleiteten Klassen betrifft. Dadurch kommt mein Redesign zu schlecht weg 🤡 .
    Ich wollte einfach nur fragen ob irgendwer mit anderen (bevorzugt freien) Tools in der Art schon Erfahrungen gemacht hat und eventuell etwas empfehlen kann. Giebt es etwas freies, was ansatzweise mit PCLint vergleichbar ist (mehr in Richtung statischer Code-Analyse)?

    Danke,

    Tobias



  • hi,
    kannnst ja mal das probieren: http://www.scitools.com/products/understand/cpp/product.php
    ist zwar nicht umsonst, aber es gibt 'ne kostenlose testversion...



  • Danke, werd es mir mal anschauen. Das ist wirklich in etwa das was ich brauche. Ich hoffe nur,das die Metrikanalyse auch bei der Demo dabei ist.
    Aufgrund der wenigen Antworten denke ich mal, das cccc wohl wirklich das einzig brauchbare freie Tool in der Richtiung ist. Das deckt sich ja auch in etwa mit dem , was meine Recherchen ergeben haben (leider).



  • TheBigW schrieb:

    Hallo @all

    ich habe gerade ein Redesign von einem Stückchen Software gemacht. Nun wäre es ganz praktisch den Erfolg in ein paar schicken Metrik-Zahlen zu belegen. Ich hab mir dazu mal cccc angeschaut. Ist schon nicht schlecht, allerdings verliert das Tool an manchen stellen ein bisschen den Faden, was Abhängigkeiten zwischen abgeleiteten Klassen betrifft. Dadurch kommt mein Redesign zu schlecht weg 🤡 .
    Ich wollte einfach nur fragen ob irgendwer mit anderen (bevorzugt freien) Tools in der Art schon Erfahrungen gemacht hat und eventuell etwas empfehlen kann. Giebt es etwas freies, was ansatzweise mit PCLint vergleichbar ist (mehr in Richtung statischer Code-Analyse)?

    Danke,

    Tobias

    Was willst Du überhaupt messen?

    refactoring:
    - Speicherbedarf
    - Laufzeit
    - Testabdeckung
    - Kommentar/Codeverhältnis
    - LOC

    Erweiterung:
    - Kosten
    - Entwicklungszeit
    - Komplexitätszuwachs
    - Laufzeitänderung

    ...



  • Solche Tools sind doch größtenteils nur Müll. Um Code zu bewerten müsste man ihn schon verstehen und nicht nur irgendwelche Abhängigkeiten zählen.



  • Naja, gerade wenn man vergleichen will sind die Kriterien doch nicht so schlecht. Wenn der Code kürzer geworden ist, es weniger Abhängigkeiten gibt usw., dann sind die Chancen nicht schlecht, daß sich auch das Design verbessert hat.



  • Mal Ehrlich schrieb:

    Solche Tools sind doch größtenteils nur Müll. Um Code zu bewerten müsste man ihn schon verstehen und nicht nur irgendwelche Abhängigkeiten zählen.

    stimmt.

    aber TheBigW weiß ja, wie wertvoll die arbeit war und will anscheinend seinem chef gegenüber begründen, daß die letzten 5 wochen keine vertane zeit waren. und das geht mit nichtssagenden zahlen halt einfacher, als mit echten argumenten.



  • volkard schrieb:

    ... und will anscheinend seinem chef gegenüber begründen, daß die letzten 5 wochen keine vertane zeit waren. und das geht mit nichtssagenden zahlen halt einfacher, als mit echten argumenten.

    stimmt



  • So, wieder da aus dem Urlaub ( 2 Wochen ohne Rechner, dafür Meer, Wellen und Sonne:) )

    @Jester + Volkard

    Richtig genau darum ging es. Ich hab eine Klassenhierarchie durch Delegates stark entkoppelt und damit vor allem die Abhängigkeiten minimiert.

    @Prof

    Zeigen will ich die Verbesserung der Wartbarkeit, geringere Komplexität und eben geringere Kopplung der Klassen.

    Naja, zumindest die reduzierten LOC bringt das cccc-Tool gerade noch hin. Leider haperts bei den Abhängigkeiten, da sich das Tool an den Template-Klassen der Delegates verschluckt.


Log in to reply