Ausführbare datei starten



  • hi leute 🙂

    ich möchte während der Laufzeit meines Programms eine ausführbare Datei (z.b. .EXE) starten. Hintergrund ist, dass ich in meinem Programm eine Reihe von Zahlen erzeuge, und diese aber in meinem C-Konsolenprogramm schlecht visualisieren kann. Daher habe ich mit C-Builder ein Programm geschrieben, dass eine Zahlenfolge aus einer Datei einliesst und entsprechend grafisch (diagramm) darstellt.

    Daher würd ich diese C-Builder Programm gern aus meinem Ansi C Programm starten (OS ist WindowsXP / 2K).

    Wie geht sowas unter Ansi C?
    PS: im FAQ und im Ansi C Forum gesucht, nix gefunden, googlen auch erfolglos... 😞

    danke im vorraus

    gruss
    toby



  • Im Notfall geht immer noch system(), aber vermutlich bietet der Builder auch noch eigene ähnliche Funktionen.

    PS: Warum baust du eigentlich das Anzeige-Programm nicht soweit aus, daß es selber die Zahlenreihe erzeugt?



  • naja das programm dass die zahlen reihe erzeugt programmiere ich im forschungsinstitut auf nem anderen rechner wo ich aus bequemlichkeits gründen nur devcpp verwende. Und mit dem Builder will ich gern zu haus die erzeugten zahlenfolgen messen, und dann auch das C-builder programm als .exe mit an meinen arbeitsplatz nehmen um dort die zahlenfolge auch ansehen zu können.

    Ich werd mich mal schlau machen, wie das mit "system()" funktioniert, vielen dank erstmal 🙂

    falls noch andere möglichkeiten bestehen, immer her damit 😉


Log in to reply