G200 unter SUSE 10.1



  • Hallo,
    ich habe folgendes Problem:
    ich suche Treiber für meine Matrox G200 für Linux (jaja, GNU/Linux), und glaub ich hab da einen gefunden: "mga_drv.o"
    Ist ein Beta-Treiber, aber auch egal.
    Also, in der Installationsanweisung steht, man soll die Datei nach
    "/usr/X11R6/lib/modules/drivers/mga_drv.o" kopieren das es läuft.
    Der Treiber ist eigentlich für SUSE 7.0, und da waren in "/usr/X11R6/lib/modules/drivers/" anscheinend noch Objektdateien, jetzt sind da nur Shared Objects (aber mein Treiber ist ja .o und nicht .so).

    Was kann ich da dann tun?
    Danke



  • generell kannst du binäre Kernel-Module nicht einfach von einem Kernel zu einem anderen kopieren!

    Wenn SuSE 10 den Treiber nicht enthält, dann solltest du dir den Source-Code des Moduls besorgen und für deinen Kernel kompilieren.



  • Dieser Thread wurde von Moderator/in rüdiger aus dem Forum Linux/Unix in das Forum Themen rund um den PC verschoben.

    Im Zweifelsfall bitte auch folgende Hinweise beachten:
    C/C++ Forum :: FAQ - Sonstiges :: Wohin mit meiner Frage?

    Dieses Posting wurde automatisch erzeugt.


Log in to reply