Warum ist SAP so erfolgreicht?



  • Das System ist doch sowas von unkomfortabel, schlecht zu programmieren und teuer. Warum kauft man sowas?



  • Ich will mal ganz ehrlich zu dir sein. Es gibt einfach sehr viele noobs, die nicht wissen, dass SAP nichts taugt. Und wir Marketing-Agenten reden eben diesen Leuten ein, dass sie SAP brauchen und wenn sie klein bei geben zocken wir sie gnadenlos ab.

    Nicht nur, dass das Opfer-Unternehmen nun nicht mehr Produktiv arbeiten kann, die laufenden Kosten fressen auch noch ein tiefes Loch ins Budget.

    Im Vorstand haben wir Dartpfeile auf ne Deutschland-Karte geworfen "Lasst uns ein neues Opfer suchen, *hrhr*"... Ich habe dann letztendlich gekündigt, da es mir zu heiß wurde.

    Denn wenn wir mal ehrlich sind, SAP ist die Mafia der Softwarebranche. Man wird erpresst, muss Schutzgeld bezahlen und am Ende wird man gnadenlos gelyncht.



  • Wenn man keine Ahnung hat,...

    Thema "One face to the customer"...

    ...oder der Kostenfaktor, der entsteht, wenn man sich eine eigene ganz private Software stricken laesst, die dann nur die "Hersteller" effektiv warten und erweitern kann... (bei SAP besteht durch die hohe Zahl an Beratungshaeusern selbst systemintern eine hohe Konkurrenz)
    ...ganz abgesehen von den Kosten, die beim Untergang der entsprechenden Firma durch eine Zwangsmigration aufkommen.

    Aber war ja eh nur geflame 😉



  • SAP Junior Consultant schrieb:

    Wenn man keine Ahnung hat,...

    Thema "One face to the customer"...
    ...oder der Kostenfaktor, der entsteht, wenn man sich eine eigene ganz private Software stricken laesst, die dann nur die "Hersteller" effektiv warten und erweitern kann... (bei SAP besteht durch die hohe Zahl an Beratungshaeusern selbst systemintern eine hohe Konkurrenz)
    ...ganz abgesehen von den Kosten, die beim Untergang der entsprechenden Firma durch eine Zwangsmigration aufkommen.

    Aber war ja eh nur geflame 😉

    Ich glaub da besteht nicht viel unterschied ob man sich als größeres Unternehmen ne eigene IT Abteilung aufbaut oder die ganzen SAP Lizenzen und Berater zahlt.



  • Wenn ich diesen SAP-typischen Denglish-Müll schon wieder lese kommt mir das Kotzen.

    SAP (Die Seuche) ist deswegen so erfolgreich, weil einige Leute mit Viatmin B anderen dummen Leuten (meißt BWLer) genau das weis machen konnten.



  • F98 schrieb:

    Wenn ich diesen SAP-typischen Denglish-Müll schon wieder lese kommt mir das Kotzen.
    ...

    Allerdings. Kaum zu glauben das man damit wirklich Leute voll-lullern kann ohne dabei ausgelacht zu werden. 🙄



  • Fragen wir anderst herum:

    Welche alternative ergibt sich denn für große Firmen/Konzerne um die Warenwirtschaft / controlling Warenein und Verkauf etc. zu verwalten ?

    Mir fällt noch Navision ein, das jedoch mehr für mittelständige Unternehmen gedacht ist.



  • Knuddlbaer schrieb:

    Welche alternative ergibt sich denn für große Firmen/Konzerne um die Warenwirtschaft / controlling Warenein und Verkauf etc. zu verwalten ?

    Oracle, aber das ist in Europa nicht sehr beheimatet. Und dann greift man als Europäer halt zu SAP. Und einmal SAP ist i.D.R. immer SAP, weil allein schon der Kauf + Einrichtung usw. locker mehr als 500.000 EUR kosten kann. Von einem Umstieg auf ein anderes ERP ganz zu schweigen. Denn wenn das ERP steht, steht der Betrieb. Der Aufwand ist einfach zu groß.


  • Mod

    Auf die Idee sein ERP auszutauschen kommt man ohnehin eher selten. Und es ist ja nicht so, als wäre Oracle da viel anders als SAP 😉

    MfG SideWinder



  • SideWinder schrieb:

    Auf die Idee sein ERP auszutauschen kommt man ohnehin eher selten.

    höhö, wenn du wüßtest mit was für Schnapsideen die Leute gelegentlich hier ankommen, wärst du vorsichtig mit der Aussage 😞



  • Knuddlbaer schrieb:

    Fragen wir anderst herum:

    Welche alternative ergibt sich denn für große Firmen/Konzerne um die Warenwirtschaft / controlling Warenein und Verkauf etc. zu verwalten ?

    Braucht man da was? Für das Geld was so ein System kostet, kannst du dir doch leicht ein eigenes System bauen lassen. Beim SAP System zahlst du doch soviel Kram dne du nie brauchts. Und SAP oder die Betrater müssten dir das SAP-System ja auch erst für deinen Betrieb anpassen.

    PS:
    Läuft das https://www.sdn.sap.com/ und die Suche dort auch mit SAP? Die ist ja fast noch langsamer als die von C++.de, aber läuft bestimmt nicht auf so ner kleinen Kiste.



  • Du solltest aber die Gesetzlichen Regeln nicht vergessen die man einhalten muss mit vielen vielen Änderungen die einem das Finanzamt beschert auch berücksichtigen. Die Dienstleistung wird imho auch vom Systemhaus gegeben.

    Weiß nicht, irgendeinen Grund wird es schon haben warum man das System einführt und nicht selbst entwickelt, vllt. alleine der Grund der Entwicklungszeit ...

    Btw.: Ich mag die Software auch nicht ;o)



  • kann mal jemand hier einen schreenshot von SAP reinposten?





  • So läuft sowas ab.

    BMW und SAP Manager treffen sich auf dem Golfplatz.

    BMW: Du auch hier? Na dann können wir ja zusammen spielen.
    SAP: OK. Komm lass uns Wetten, damit es spannender wird.
    BMW: Gut, wenn ich gewinne, dann kauft ihr euch neue Firmenwagen von uns.
    SAP: Einverstanden. Und wenn ich gewinne, dann stellt ihr eure IT auf SAP um.
    BMW: Na dann los.
    *Golfspiel* -> SAP gewinnt
    BMW: Tja, jetzt gibt es wohl eine neue Aufgabe für unsere ITler.
    *SAP: Ich sag mal besser meinem Börsenmakler bescheid, dass er meine BMW Aktien bald verkauft. Die sind im Moment noch ganz gut im Kurs, aber wenn wir eure IT für die nächsten Monate lahm legen wird sich das ändern.
    *BMW: Gute Idee. Und außerdem kauf ich ein paar SAP Aktien, die sind ja noch ganz billig, aber wenn wir unsere zusammenarbeit verkünden, dann steigen die sicher.
    *SAP: Da haben wir uns wieder mal was tolles ausgedacht und dabei noch die Kleinaktionäre abgezockt.
    *BMW: Ja.
    SAP + BMW: Muhahahaha



  • KennerDerManager schrieb:

    So läuft sowas ab.

    BMW und SAP Manager treffen sich auf dem Golfplatz.

    BMW: Du auch hier? Na dann können wir ja zusammen spielen.
    SAP: OK. Komm lass uns Wetten, damit es spannender wird.
    BMW: Gut, wenn ich gewinne, dann kauft ihr euch neue Firmenwagen von uns.
    SAP: Einverstanden. Und wenn ich gewinne, dann stellt ihr eure IT auf SAP um.
    BMW: Na dann los.
    *Golfspiel* -> SAP gewinnt
    BMW: Tja, jetzt gibt es wohl eine neue Aufgabe für unsere ITler.
    *SAP: Ich sag mal besser meinem Börsenmakler bescheid, dass er meine BMW Aktien bald verkauft. Die sind im Moment noch ganz gut im Kurs, aber wenn wir eure IT für die nächsten Monate lahm legen wird sich das ändern.
    *BMW: Gute Idee. Und außerdem kauf ich ein paar SAP Aktien, die sind ja noch ganz billig, aber wenn wir unsere zusammenarbeit verkünden, dann steigen die sicher.
    *SAP: Da haben wir uns wieder mal was tolles ausgedacht und dabei noch die Kleinaktionäre abgezockt.
    *BMW: Ja.
    SAP + BMW: Muhahahaha

    :xmas1: 👍



  • KennerDerManager schrieb:

    So läuft sowas ab.

    BMW und SAP Manager treffen sich auf dem Golfplatz.

    BMW: Du auch hier? Na dann können wir ja zusammen spielen.
    SAP: OK. Komm lass uns Wetten, damit es spannender wird.
    BMW: Gut, wenn ich gewinne, dann kauft ihr euch neue Firmenwagen von uns.
    SAP: Einverstanden. Und wenn ich gewinne, dann stellt ihr eure IT auf SAP um.
    BMW: Na dann los.
    *Golfspiel* -> SAP gewinnt
    BMW: Tja, jetzt gibt es wohl eine neue Aufgabe für unsere ITler.
    *SAP: Ich sag mal besser meinem Börsenmakler bescheid, dass er meine BMW Aktien bald verkauft. Die sind im Moment noch ganz gut im Kurs, aber wenn wir eure IT für die nächsten Monate lahm legen wird sich das ändern.
    *BMW: Gute Idee. Und außerdem kauf ich ein paar SAP Aktien, die sind ja noch ganz billig, aber wenn wir unsere zusammenarbeit verkünden, dann steigen die sicher.
    *SAP: Da haben wir uns wieder mal was tolles ausgedacht und dabei noch die Kleinaktionäre abgezockt.
    *BMW: Ja.
    SAP + BMW: Muhahahaha

    :xmas2: 😃 👍 :xmas2:


Log in to reply