Datei Datum auslesen



  • Hallo,

    hoffentlich kann mir jemand helfen:

    Ich möchte von einer Datei das Datum auslesen. Geht soetwas?
    Danke!



  • Hallo

    willst du nun das Erstellungs-/Änderungsdatum einer Datei lesen, oder willst du eine Datumsangabe auslesen, die in einer Datei steht?

    bis bald
    akari



  • Das Erstellungs/bzw Änderungsdatum möchte ich auslesen.



  • Hallo

    siehe zum Beispiel hier und hier.

    bis bald
    akari



  • Ich hab mit

    Datum = FileAge(StartDirectory);
        result = FileDateToDateTime(Datum);
    

    versucht das Datum zu bekommen, allerdings sobald ich den Dateipfad nicht mehr eingebe sondern stattdessen die Variable die den Dateipfad beinhaltet gibt er für FileAge immer -1 zurück. Gebe ich den Dateipfad direkt in FileAge ein, dann gibt er mir das korrekte datum. Warum? Der Dateipfad müsste der gleiche sein.



  • 'Müsste der gleiche sein' ?
    Mit dem Debugger kannst du überprüfen, ob er auch tatsächlich der gleiche ist.



  • Ja ist der Gleiche! Aber er sagt dennoch es gäbe die Datei nicht.



  • Hallo

    Wenn der Wert der Variablen genau dergleiche wie der hartcodierte wäre, würde die Fehlermeldung nicht kommen.
    Also prüf nochmal genau, wo der Wert herkommt. Vemrutlich hast du beim "zusammenbauen" doch einen Fehler, wie nicht maskierte Backslashes, fehlende Backslashes zwischen Unterverzeichnissen ...
    Die Existens einer Datei kannst du mit FileExists überprüfen

    if (!FileExists(file))
      Application->MessageBox(file.c_str(), "Datei existiert nicht", MB_OK);
    

    bis bald
    akari



  • Also auch FileExists sagt das es die Datei nicht gibt. Die gibt es aber. Der einzige Unterschied den ich sehe ist das der übergebene Pfad "\"N:\.....\\test.txt""\ so übergeben wird und der Hardcodierte "N:\...\\test.txt"
    Kann es daran liegen?



  • Naja,
    wenn ich davon ausgehe, das du mit den Anführungszeichen durcheinandergekommen bist, ja es macht einen Unterschied:

    "c:\test.txt" ist nicht dasselbe wie "c:\test.txt\"

    Im ersten Fall gibts du eine Datei an, im zweiten Fall wird ein Pfad angegeben (den es so wohl nicht gibt)



  • Den Pfad muss es geben. Ich lese ihn ja aus. Ich klicke mit der rechten Maustaste die Datei an, daraufhin wird mir der Pfad übergeben. Ich mach mit dem Pfad in der Zwischenzeit ja gar nichts. Ich übergebe ihn ausschließlich an meine Funktion.

    Ich kann die Datei ja auch kopieren. Und dazu nehme ich den gleichen Pfad als Quelle. Ich versteh das gerade nicht.

    Hat jemand eine Idee?



  • Hallo

    die Hochkommas am Ende und Anfang des Strings müßen weg.
    Die kommen sicher durch eine Kommando-Parameterübergabe, aber rausschneiden must du sie selber.

    bis bald
    akari


Log in to reply