Projektantrag für IHK



  • Hallo zusammen,
    ich schreibe im Sommer 2007 meine Abschlußprüfung als Fachinformatiker-Anwendungsentwicklung und wollte mal Nachfragen da ich überhaupt keine Ahnung davon habe, was in so einer Abschlußprüfung gefordert wird.
    Ich meine gibt es einen bestimmten Schwierigkeitsgrad den man einhalten muss? Reicht es z.B. aus wenn man einen ODBC-Treiber installiert und dann einen Datenbankzugriff durchführt, in C++ dann ein wenig mit SQL rumspielt und Abfragen erstellt. Das ganze gekoppelt mit einer SDI-Anwendung in meinem Fall jetzt eine Fuhrparkverwaltung wo man dann eine Fahrzeug-,Fahrer- und Fahrtenbuchverwaltung hat?
    Oder sollte man eher z.B. alles bis auf eine Verwaltungsart erstellen und dann dafür eine detailierte Verwaltung mit allem Extras erstellen?
    Was meint Ihr, oder kennt Ihr vielleicht Internetseiten wo man sich andere FAE Projekte anschauen kann?
    Ich hab nämlich keine Lust meinen Projektantrag abzugeben um dann zu erfahren, dass das alles viel zu einfach wäre und das ich mir doch bitte was schwereres in der nächsten Woche überlegen soll.

    Danke schonmal gruß Silver



  • Frag doch mal hier: http://www.fachinformatiker.de/

    Da gibt es auch ein Forum, mit einem eigenen Unterforum für solche Themen.



  • So wie sich das jetzt beim überfliegen deines Beitrags gelesen hat würde ich sagen das das reichen könnte. (Persönliche Meinung, kann dein Prüfungsausschuss anders sehen...) Du musst denen halt das ganze nur gut genug verkaufen und den nutzen des Projektes für deine Firma gut darstellen.



  • @ Heimwerkerking: Meinst du ich sollte das komplette Projekt als Antrag stellen oder nur einen Teil daraus, ich mein ich hab ja für alles insgesamt nur 70 Stunden da bleibt nicht viel Zeit für Details denk ich mal.

    Du musst denen halt das ganze nur gut genug verkaufen und den nutzen des Projektes für deine Firma gut darstellen.

    Achso meinst du das die viel mehr drauf achten werden wie ich es präsentiere als welche Bereiche der Programmierung binde ich in mein Projekt ein?



  • Silvercreast schrieb:

    @ Heimwerkerking: Meinst du ich sollte das komplette Projekt als Antrag stellen oder nur einen Teil daraus, ich mein ich hab ja für alles insgesamt nur 70 Stunden da bleibt nicht viel Zeit für Details denk ich mal.

    Du musst denen halt das ganze nur gut genug verkaufen und den nutzen des Projektes für deine Firma gut darstellen.

    Achso meinst du das die viel mehr drauf achten werden wie ich es präsentiere als welche Bereiche der Programmierung binde ich in mein Projekt ein?

    Als Zeit für die Programmierung solltest du 35h anpeilen. Wenn du meinst das du es in der Zeit schaffst 😉 ist das okay. Der schwierigkeitsgrad deines Projekts dürfte guter durschnitt sein. Du musst denen das halt nur gut beim Projektantrag verkaufen - hier vor allem der nutzen für den Kunden.

    Das fertige Executable wollen die nicht und deine C++ Code den du als Anhang mitschicken musst werden die sich wahrscheinlich nicht mal ansehen (hatte ich zumindest das gefühl bei meiner Prüfung).

    Du solltest bei der Präsentation schon was zur Programmierung sagen aber eben nicht nur (bei mir warens vielleicht um die 15 - 25 % der Präsentation, wenn überhaupt, vielleicht sogar weniger). Da es letztendlich um das ganze Projekt und nicht nur die Realisierung (Programmierung) geht.

    Für genauere Frage solltest du bei Fachinformatiker.de im Forum fragen. Oder wenn dir das Geld wert ist dir das "Handbuch zur Abschlussprüfung IT-Berufe" besorgen - hatte mein Mitauszubildender, schien recht gut zu sein.



  • Wenn du meinst das du es in der Zeit schaffst 😉

    Was willst du damit sagen, vorallem mit dem Smilie 🙂 ???

    Also sollte ich schon das gesamte Projekt als Antrag nehmen?



  • Das ist immer so, Präsentation > eigentliche Qualität der Arbeit.

    Grad Lehrer reagieren sehr empfindlich auf Dinge die ihren eigenen Horizont übersteigen und so die Fähigkeit zu ihrem Job anzweifeln, also halt es einfach 😉



  • Silvercreast schrieb:

    Wenn du meinst das du es in der Zeit schaffst 😉

    Was willst du damit sagen, vorallem mit dem Smilie 🙂 ???

    na überleg mal...

    Also sollte ich schon das gesamte Projekt als Antrag nehmen?

    Ja denke schon, solange auch die Prüfer glauben das du es in der Zeit schaffst - kommt also darauf an was du alles an 'Features' einbauen willst, nicht das du den Featuretod stirbst. Du kannst zum Beispiel ja auch in der Doku und Präsi sagen das diese Version später - also nach Projektzeitende - noch mit den und den Sachen erweitert werden kann.



  • dreaddy schrieb:

    Grad Lehrer reagieren sehr empfindlich auf Dinge die ihren eigenen Horizont übersteigen

    jo das Gefühl hatte ich bei meinem Fachgespräch auch...



  • @ Heimwerkerking: Ok ironisch 😃
    Hmm das ist eine gute Idee mit der Bemerkung das das Programm so aufgebaut ist, dass es noch leicht erweitert werden kann und das es erweitert wird.
    Man könnte ja auch sagen wie das Programm noch erweitert wird und wie man dies realisieren möchte.

    @dreaddy So wie ich mitbekommen habe, sollen aber diesmal wirklich nur Prüfer dasein die wirklich ahnung haben von Programmierung, so hat es mein KLehrer zumindestens gesagt.


Log in to reply