convertierungsprogramm



  • Hallo ihr,
    da ich total unbegabt in programmieren bin, bitte ich euch mir ein kleines programm für die schule zu schreiben

    "Zeitangabe" "Spitzenwert" "RMS-Wert" "Netz"
    39107,5579550 0,003 0,000 GSM-900
    39107,5579613 0,003 0,000 GSM-900
    39107,5579677 0,002 0,000 GSM-900
    39107,5579740 0,003 0,000 GSM-1800
    39107,5579816 0,004 0,000 GSM-900
    39107,5579879 0,003 0,000 GSM-1800

    das ist die datei die ich einlesen soll
    und so solls etwa ausgegeben werden

    0,003 0,000 GSM-900
    0,003 0,000 GSM-900
    0,002 0,000 GSM-900
    0,003 0,000 GSM-1800
    0,004 0,000 GSM-900
    0,003 0,000 GSM-1800

    eben nur mehr 3 spalten und die obere zeile mit der beschreibung streichen

    danke für eure bemühungen!!
    mfg bibi



  • Hi,

    TStringList StringList = new TStringList();
    
    for (int i = 1; i < Memo1->Lines->Count; i++)
    {
       int len = Memo1->Lines->Strings[i].Length();
       StringList->Add(Memo1->Lines->Strings[i].SubString(14,len-14));
    }
    

    Das mal als Grundprinzip, den Rest musst du selber schaffen :D! Datei öffnen ins Memo lesen .. auslesen (siehe oben) ... Ergebnis neu einlesen (TStringList) ... speichern, fertig!

    mfg, Micha



  • Hallo Du,
    da ich total unbegabt in freundlich formulieren bin, schreibe ich direkt was ich denke.

    Wenn Du wirklich so 'unbegabt' im programmieren bist, dann wird es doch höchste Zeit das mal anständig zu lernen, um Deine Hausaufgaben schön erfolgreich selber zu erledigen.

    Du hast weder einen groben Ablaufplan, noch genauere Details angegeben, damit wenigstens die Möglichkeit besteht - sofern das jemand moralisch vertreten kann anderer Leute Hausaufgaben zu lösen - Dir zu helfen.

    Variante a)
    Du postet mehr Informationen über Dein Projekt und wirst dann sicherlich Hilfe zur Selbsthilfe bekommen. Eine fertige Hausaufgabe wirst Du nicht erhalten :p

    Variante b)
    Du informierst Dich mal selber über folgende Funktionionen, die Du vielleicht brauchen könntest:
    -AnsiString::Pos, SubString, Lines...

    Viele Grüsse



  • RandomAccess85 schrieb:

    TStringList StringList = new TStringList();
    
    for (int i = 1; i < Memo1->Lines->Count; i++)
    {
       int len = Memo1->Lines->Strings[i].Length();
       StringList->Add(Memo1->Lines->Strings[i].SubString(14,len-14));
    }
    

    Was ist DAS???
    Da Du mit einem leeren Memo arbeitest, wird er gar nicht in die Schleife springen. Täte er es doch, würde er die zweite (!!) Zeile auslesen (und natürlich alle weiteren) und den Teil ab dem 14. Zeichen in eine neue Zeile von StringList schreiben (sozusagen ab dem Leerzeichen vor "Spitzenwert").
    Anschließend ausgegeben wird nichts, da StringList nicht weiterverarbeitet wird.
    Kompilieren wird das auch nicht, da StringList kein Zeiger ist.

    Mein Rat: vor dem Programmieren erst mal ne Tasse Kaffee trinken 😃



  • @Christian
    Trink Du mal lieber 'ne Tasse Kaffee weniger und lies Dir den Anfangspost genau durch! 😉



  • Joa, eine höflich verpackte Unverschämtheit (der Anfangspost) ...

    ... kann man verschieden drauf antworten (oder auch gar nicht), Deine Variante war schon ok, wenn auch fast zu freundlich ...

    ... aber wenn schon Code, dann auch wenigstens sinnvollen, selbst bei solch einer Anfrage.

    Korrigier mich, wenn ich das falsch sehe!

    PS: zugegeben, das mit dem Kaffee war unter der Gürtellinie ... da bitte ich nachträglich um Verzeihung!



  • Für sowas gibts Excel, einfach einlesen, Leerzeichen als Trennzeichen benutzen und dann eben die erste Zeile und erste Spalte tutti kompletti löschen, Thema erledigt.



  • Christian Sonder schrieb:

    Joa, eine höflich verpackte Unverschämtheit (der Anfangspost) ...

    ... kann man verschieden drauf antworten (oder auch gar nicht), Deine Variante war schon ok, wenn auch fast zu freundlich ...

    ... aber wenn schon Code, dann auch wenigstens sinnvollen, selbst bei solch einer Anfrage.

    Korrigier mich, wenn ich das falsch sehe!

    PS: zugegeben, das mit dem Kaffee war unter der Gürtellinie ... da bitte ich nachträglich um Verzeihung!

    Hi,

    was passt dir denn an dem Code nicht? stell dir das Memo gefüllt vor und denk dir einfach mal nen SaveToFile dazu. Und na klar fang ich in Zeile 2 an, weil ja gewünscht war das Zeile 1 nicht mit ausgelesen wird! Am besten wir teilen uns den Kaffee :p

    mfg, Micha!


Log in to reply