'udelay' function ???



  • hi,
    pausiert die linux-funktion 'udelay(1)' ziemlich genau eine microsekunde lang?
    oder ist das nicht genau festgelegt? (also einfach nur kurz?)
    danke... 🙂



  • hey, weiss das echt keiner 😕
    ich dachte immer linuxer sind voll die hardcore-kernel-hacker 😞



  • was soll udelay bitte sein? Wenn glaube ich kaum, das genau 1ms garantiert sind. Da kann ja immer ein anderer Prozess zwischen kommen. Steht da nichts in der Manpage oder Kerneldocs? Wenn du hohe Zeitgenauigkeit willst, wirst du wohl Echtzeiterweiterungen in dem Kernel installieren müssen



  • rüdiger schrieb:

    was soll udelay bitte sein? Wenn glaube ich kaum, das genau 1ms garantiert sind. Da kann ja immer ein anderer Prozess zwischen kommen. Steht da nichts in der Manpage oder Kerneldocs? Wenn du hohe Zeitgenauigkeit willst, wirst du wohl Echtzeiterweiterungen in dem Kernel installieren müssen

    ich hab' nen code, der im linux kernel läuft (allerdings für'n pxa270). ich denke mal dass der nicht durch andere prozesse unterbrechbar ist. teile dieses codes portiere ich auf 'nen at91sam7s256...
    in dem originalcode taucht die zeile 'udelay(10);' auf. ich glaube das 'u' steht für µ (also mikrosekenden).
    der code sendet zwei 16 bit wörter zu einer speziellen hardware über ein spi-ähnliches interface. leider steht in doku für das device nicht drin, wie lange diese pause sein soll. ich mache z. zt. nur 8µS pause (mit oszi gemessen) und es funzt trotzdem, aber ich will einfach sicher gehen, dass 'udelay(10)' auch 10µS bedeutet...
    gibt's im linux kernel überhaupt eine 'udelay' funktion?



  • ten schrieb:

    gibt's im linux kernel überhaupt eine 'udelay' funktion?

    Anscheinend doch (mir war sie unbekannt)

    [url]
    http://www.google.com/linux?q=udelay&sourceid=opera&num=0&ie=utf-8&oe=utf-8
    [/url]

    ten schrieb:

    ich hab' nen code, der im linux kernel läuft (allerdings für'n pxa270).

    cool, ich schreib gerade einen kleinen microkernel für einen intel pxa255, hab bis jetzt aber nur die serielle Schnittstelle geschrieben 🙂



  • ten schrieb:

    hey, weiss das echt keiner 😕
    ich dachte immer linuxer sind voll die hardcore-kernel-hacker 😞

    Acht Stunden zu warten und sich dann zu beschweren, dass es keine Antwort gibt, finde ich ziemlich dreist. 🙄



  • supertux schrieb:

    ten schrieb:

    gibt's im linux kernel überhaupt eine 'udelay' funktion?

    Anscheinend doch (mir war sie unbekannt)
    [url]
    http://www.google.com/linux?q=udelay&sourceid=opera&num=0&ie=utf-8&oe=utf-8
    [/url]

    jo, danke.
    gegeoogelt hab' ich auch schon. da steht zwar, dass die 1µS warten soll, aber es gibt auch viele beschwerden, dass 'udelay' nicht richtig funzt...

    supertux schrieb:

    ten schrieb:

    ich hab' nen code, der im linux kernel läuft (allerdings für'n pxa270).

    cool, ich schreib gerade einen kleinen microkernel für einen intel pxa255, hab bis jetzt aber nur die serielle Schnittstelle geschrieben 🙂

    ja, die dinger sind nicht schlecht. arm-core, viele on-chip peripherals und jtag port. von samsung gibt's übrigens baugleiche typen, aber viel billiger....

    nman schrieb:

    Acht Stunden zu warten und sich dann zu beschweren, dass es keine Antwort gibt, finde ich ziemlich dreist.

    ...und solche dummen antworten zu geben finde *ich* ziemlich dreist 🙄



  • ten schrieb:

    ...und solche dummen antworten zu geben finde *ich* ziemlich dreist 🙄

    Sei mir nicht böse, aber sich schon nach acht(!) Stunden zu beschweren, dass niemand geantwortet hat, ist nicht angemessen. Wenn Du nach zwei Tagen keine Antwort hast und der Thread in Vergessenheit zu geraten droht, dann schieb ihn meinetwegen nach oben, aber das ist einfach nur unhöflich.



  • nman schrieb:

    ten schrieb:

    ...und solche dummen antworten zu geben finde *ich* ziemlich dreist 🙄

    Sei mir nicht böse, aber sich schon nach acht(!) Stunden zu beschweren, dass niemand geantwortet hat, ist nicht angemessen. Wenn Du nach zwei Tagen keine Antwort hast und der Thread in Vergessenheit zu geraten droht, dann schieb ihn meinetwegen nach oben, aber das ist einfach nur unhöflich.

    du weisst ja wie das hier ist.
    fast alle 10 sekunden wird ein neuer thread aufgemacht und nach einer stunde ist man noch nicht mal mehr auf der ersten seite der gesamtübersicht zu finden.
    ich hab' die erfahrung gemacht: wenn in den ersten paar minuten sich nix tut, dann kann man schon fast davon ausgehen, dass in den nächsten tagen auch nichts mehr kommt.
    und siehe da - nachdem ich den thread gepusht hatte kam auch prompt eine antwort. machmal muss man threads künstlich am leben erhalten, um die aufmerksamkeit der user zu gewinnen 😉



  • Naja, aber Freitag nachts muss die Lage eben ein bisschen anders bewertet werden. 🙂



  • ten schrieb:

    ja, die dinger sind nicht schlecht. arm-core, viele on-chip peripherals und jtag port. von samsung gibt's übrigens baugleiche typen, aber viel billiger....

    ja, die sind echt nicht schlecht, ich teste noch nur mit qemu. Aber bald werde ich auf einem gumstix testen dürfen 🙂


Log in to reply