recv



  • und nochmal ich. Folgendes problem nun.

    es entsteht immer noch ein segfault diesmal im verlaufe des empfangens

    ich empfange daten mit recv

    Soweit ich das richtig mitbekommen habe blockt das aber. Ok dafür habe ich threads. Doch was passiert wenn ich nun genau diesen thread in dem recv läuft löschen will? Ich denke daher kommt der segfault. Cann ich irgendwie ein laufendes recv abbrechen? Bzw könnte es wirklich daher kommen?



  • du kannst recv abbrechen, indem du die verbindung schliesst oder den socket killst. kann man auch von einem anderen thread aus machen...
    🙂



  • hmm probier ich schon wenn ich ein close() mache kommts immer noch zum segfault mach ich ein shutdown kommt ein FATAL Exception not Rethrown und ich weiss partout immer noch nicht wirklich weiter. Bin dabei echt am verzweifeln



  • kannste das nicht irgendwie im debugger laufen lassen?
    ich weiss, unter linux ist das nicht ganz einfach, aber vielleicht gibts da was auf gdb/insight-basis oder valgrind etc...



  • das war ja schonmal sehr hilfreich, das problem scheint nicht das recv zu sein. Sondern er scheint es wohl überhaupt nicht zu mögen so unsanft aus dem nanosleep geweckt zu werden. Hab das jetzt mal in einen try catch block gepackt aber er segfaultet dabei noch immer 😞



  • ok danke für die riesen hilfe.... langsam komm ich mit den debugger klar.... und er hat mir sehr geholfen. Also danke nochmal



  • Fedaykin schrieb:

    ok danke für die riesen hilfe.... langsam komm ich mit den debugger klar.... und er hat mir sehr geholfen. Also danke nochmal

    keine ursache. eigentlich hast du dir selbst geholfen, nicht ich....


Log in to reply