sinusschwingbewegung für space invaders clone



  • Hi,

    ich möchte einen space invaders clone schreiben mit der SDL und C++.

    jetzt möchte ich für meine gegner so eine art sinusschwingbewegung haben. also das die nach links gehen, dort langsamer werden, wieder nach rechts gehen und zurück usw in einem bereich von += 150 pixeln von der ursprungsposition ausgehend.

    ich habe auch die zeit des vergangenen Frames.

    mein anfang war dieser:

    bool update (unsigned long delta)
        {
            double ellapsed = delta / 1000.0;
    
            static double passed = 0;
            passed += ellapsed;
    
            x += sinf (passed) * ellapsed * 150; 
            return (true);
        }
    

    laufen tut es, nur naja etwas recht doof 😞 Es ist recht langsam und wenn ich ellapsed bevor ich es auf passed addiere mit irgendeinem wert multipliziere ist die weite der schwingung nicht mehr richtig, sondern viel zu kurz 😞

    hat jemand rat?

    danke im voraus 🙂



  • *push* 🙄



  • x = x_0 + sinf(passed*wackelspeed) * 150;


Log in to reply