Meinungen zu "Working Effectively with Legacy Code"?



  • Working Effectively with Legacy Code | ISBN: 0131177052

    Kennt das jemand und kann dazu ein oder zwei Sätze sagen? Ich bin ja jetzt endgültig im Real-Life(TM) angekommen und muss mich mit suboptimal dokumentierten Codemassen anderer Leute herumschlagen, da käme so ein Buch doch genau richtig.



  • Ich kenne das Buch leider nicht, aber ich kann dir einen anderen Tip geben: Doxygen 😉
    Der kann schöne Graphen für Vererbungshierarchien, und auch Call-Graphen erstellen, also welche Funktion ruft welche andere auf, und netterweise auch andersrum, also von welcher Funktion wird diese Funktion aufgerufen.
    Kann oft eine grosse Hilfe sein wenn man nen Code vor sich hat den man nicht kennt, und der nochdazu etwas "pfui" programmiert ist.



  • @Bashar
    Ich habe das Buch, fand es sehr aufschlussreich und wenn du willst, kann ich es dir einfach mal ausleihen 😉

    Für Micheal Feathers ist "Legacy Code" Code ohne Unit-Test und er zeigt an vielen vielen Beispielen, wie man solchen Code Schritt für Schritt um Unit-Tests ergänzt. Das Ganze ist ähnlich aufgebaut wie Fowlers Refactoring-Buch - es ist ebenfalls ein Katalog von Refactoring-Techniken mit dem Ziel Code mit vielen (undurchsichtigen) Abhängigkeiten testbar zu machen. Es ist allerdings wesentlich weniger akademisch und demzufolge sind die Beispiele teilweise auch ganz schön "messy".



  • HumeSikkins schrieb:

    @Bashar
    Ich habe das Buch, fand es sehr aufschlussreich und wenn du willst, kann ich es dir einfach mal ausleihen 😉

    Gute Idee 🙂


Log in to reply