Hochsprachen oder gleich Assembly?



  • Hi

    Der Titel verräts schon. (Angenommen) Ich kann noch keine (Hochsprache) Sprache von .NET. Habe ich grosse Vorteile wenn ich gleich il assembly lerne, oder nicht? Lasst den Lernaufwand mal weg. Ich wünsche auch keine Beiträge wie "Lern erstma Sprache x".

    Schmerzlichen Dank,

    Euer Masochistischer-dotNetler

    PS: Sorry für meinen unkreativen Nickname, aber ich hoffe, dass ihr mir trotzdem Tipps, Fakten usw gebt.



  • Nein, hast so gut wie gar keine Vorteile. Es gibt nur ganz wenige Situationen wo man als .Net Entwickler überhaupt IL Code kennen muss, und das wäre bei Code Generierung. Die C++/CLI und C# Compiler unterstüzen so ziemlich alles was man in CIL machen kann.



  • Ich sehe da überhaupt keinen Sinn drin. Die Masse der .NET-Anwendungen besteht auf IL-Ebene aus einer Unzahl an Initialisierungen und Parametrierungen von Objekten und Methoden. Dies sollte man in einer Hochsprache machen, da es besser lesbar und änderbar ist. Und gerade bei den Algorithmen optimieren die Compiler so gut, daß man als eigenständiger IL-Entwickler kaum ebenso gut ist, vor allem weil einem die Kenntnisse über den JIT-Compiler fehlen, die die Compilerentwickler von MS ja hatten.


Log in to reply