Benötige kleine Hilfe bei Hausaufgaben



  • Hi Leute,

    ich muss bis morgen auf C++ nen kleines Prog. schreiben(mit if und else) ,welches mir den kurs von euro in Dollar und umgekehrt ausrechnen kann. Habe leider kein sourcecode im netz dafür gefunden... 😞 ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir ein wenig helfen könntet ....

    Liebe Grüße

    Davud 🙂



  • na ihr bekommt nur hausaufgaben über sachen die ihr durchgenommen habt, stimmts?
    Also müsstest das wissen ja haben...

    Na zeig uns mal deinen anfang, sag uns wo du in deinem code probleme hast, und wir helfen dir dann gern!Hausaufgaben werden wir hier nicht lösen, da kannst du ins projekte - subforum, da wird sicher einer sein der das gegen bezahlung macht!



  • Hallo

    ich muss bis morgen auf C++ nen kleines Prog. schreiben...
    Habe leider kein sourcecode im netz dafür gefunden

    Da ist der Fehler : du sollst den Code nicht suchen, sondern selber schreiben.

    ich wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir ein wenig helfen könntet

    Ein wenig schon, dir deine Hausaufgaben machen nein. Also setzt dich an deine Unterrichtsaufzeichungen und fang an. Wenn du konkrete Fragen und Fehler hast helfen wir.

    bis bald
    akari



  • davud schrieb:

    Hi Leute,

    ich muss bis morgen auf C++ nen kleines Prog. schreiben ...

    Ich habe mal die wesentlichen Teile der Aufgabe merkiert. 😃

    Sorry, aber das Programm ist derartiger "Popelkram", dass man das von jedem verlangen kann.

    Aber frag doch mal wegen Englisch- und Geschichtshaushaufgaben nach, vielleicht können wir die für Dich machen.

    Gruß,

    Simon2.



  • Och, ein wenig Hilfe kann man doch geben. War ja ne Konkrete angabe dabei 🤡

    http://www.volkard.de/vcppkold/if_und_else.html



  • dieser teil des tutorials ist schon aktualisiert worden, um mit dem c++ standard konform zu sein: http://www.volkard.de/Cpp/Tutorial/Grundlagen/if_und_else/index.html



  • Das einzig schwierige an dem Programm ist doch nur das von Euro in Doller umrechnen oder von Doller in Euro. Da gibts doch sicher irgend nä Formel etc...da hab ich selbst kein plan (bei D-Mark gibts sowas doch auch, (Euro Preis)*2=D-Mark oder?)
    Aber das Programm ist doch echt PillePalle.



  • Das einzige was man dir anbieten könnte wäre noch: http://www.google.de/search?hl=de&q=€+to+%24&btnG=Google-Suche&meta=

    => 1 € = 1.3153 US$
    => x = 20€
    => x * 1.3153 = 26.306 US$
    so und das nun andersherum zu machen ist ja wohl easy 😉 Also leg los ...

    #include <iostream>
    
    int main() 
    {
        return 0;
    }
    

    Soo ... was jetzt in die main muss musst du selbst machen 🙂



  • noch eine kleine hilfe -.-

    //Kleines dos menü
    
    1. Dollar nach Euro
    2. Euro nach Dollar
    0. Beenden
    
    //auswahlAbfangen mittels eingabe ;)
    
    if(dollar nach euro)
     siehe (D)Evil
    else // wenn nicht doller nach euro dann wird die auswahl für das
         // dann ziemlich eingeschränkt
     siehe (D)Evil
    

    wenn das dir nun nicht hilft, dann brauchst du garnicht weitermachen in Informatik oder wie es bei euch heißt 😉

    ps. habe bday xD



  • Wieso denn so einfach:
    Wenn schon Cpp dann bitte objektorientiert.
    Also:

    ...
    class Waehrung
    {
    ...
    };
    class Wechselkurs
    {
    ...
    };
    

    Dann Verwerben auf class Dollar und Class Euro.

    Leute die Cpp besser können als ich (>99% in diesem Forum) können das natürlich noch "optimieren".



  • Thracian schrieb:

    Wenn schon Cpp dann bitte objektorientiert.

    Bei so nem simplen prog brauch man nun wirklich keine klassen

    int main(void){
    //Variablen Menü etc....
    if(euro=>dollar){
    //Anweisungen
    ...
    }
    else{
    //Anweisungen
    ...
    }
    

    oder man machts gleich mit switch



  • [IRONIE]

    Thracian schrieb:

    Wieso denn so einfach:
    Wenn schon Cpp dann bitte objektorientiert.
    Also:

    ...
    class Waehrung
    {
    ...
    };
    class Wechselkurs
    {
    ...
    };
    

    Dann Verwerben auf class Dollar und Class Euro.

    Leute die Cpp besser können als ich (>99% in diesem Forum) können das natürlich noch "optimieren".

    [/IRONIE] alles klar herr komissar 🙄



  • Thracian schrieb:

    Wieso denn so einfach:
    Wenn schon Cpp dann bitte objektorientiert.
    Also:

    ...
    class Waehrung
    {
    ...
    };
    class Wechselkurs
    {
    ...
    };
    

    Dann Verwerben auf class Dollar und Class Euro.

    Leute die Cpp besser können als ich (>99% in diesem Forum) können das natürlich noch "optimieren".

    😮 😮 Also das ist doch wirklich Quatsch ... nicht mal die Javaisten würden dafür Klassen nehmen. Nicht (nur) wegen des Aufwands, sondern sowohl wegen der vollkommenen Sinnfreiheit und auch der prinzipiellen Analyse:
    "Ein Wechselkurs ist eine Zahl" - weswegen sollte man ihn nicht als solche darstellen ?

    Und "Währung" stellt hier höchstens eine Entscheidung dar .... wofür es bool und enums gibt.

    :wall:

    Gruß,

    Simon2.



  • Hallo

    Ich bin erstaunt wie viel Posts bei so einem dürren Thema rauskommen... und wie wenig Leute Ironie erkennen 😉

    bis bald
    akari



  • und dabei hab ichs sogar noch getaggt (X_x(O--(*_*Q)



  • 🤡



  • akari schrieb:

    ...und wie wenig Leute Ironie erkennen 😉

    bis bald
    akari

    Also ehrlich gesagt: Bei der "Blinsenquote" hier im Forum, wundert mich sowas gar nicht mehr; wenn es sich aber um einen weltweit bekannten "erstklassigen C++er" wie Thracian handelt, konnte es natürlich nicht ernst gemeint sein !

    Gruß,

    Simon2.



  • Thracian schrieb:

    Wieso denn so einfach



  • Simon2 schrieb:

    [...]nicht mal die Javaisten würden dafür Klassen nehmen.[...]

    Dann sag mir mal, wie du das Programm in Java schreiben würdest, ohne Klassen zu benutzen.:>
    scnr



  • Dann sag mir mal, wie du das Programm in Java schreiben würdest, ohne Klassen zu benutzen.:>

    Naja, in Java braucht man halt DIE eine Klasse mit der main-Methode....mehr aber auch nicht...


Log in to reply