C++ Anfänger



  • Hallo,
    ich bin Schüler in der 10. Klasse an einem Gymnasium.
    Seid etwa 3 Jahren programmiere ich in VB6 (ich weiss.. ist veraltet, braucht aber nur eine kleine Runtime, und man kann sehr viele Funktionen von VB.net mit Modulen, Klassen etc. nachbauen :D).
    Allerdings kann man mit VB nicht annähernd soviel machen wie mit C++, daher habe ich beschlossen (unter anderem auch wegen meines Werdegangs) es zu lernen.

    Viele haben mir gesagt, dass ich am besten ein Anfängerbuch für C++ kaufen soll, da einem die VB Kenntnisse nichts nützen. Stimmt das?

    Ich habe außerdem sehr gute Erfahrungen mit der Markt+Technik Reihe "Jetzt lerne ich..." gemacht, daher würde ich ein solches Buch bevorzugen: gefunden hätte ich diese beiden: http://www.mut.de/9783827241061.html und http://www.mut.de/9783827268303.html
    Taugen die etwas bzw. habt ihr andere Vorschläge?

    Des Weiteren würde ich als Umgebung VS C++ 6 bevorzugen, da ich diese schon habe :D.
    Welche Umgebung würdet ihr mir empfehlen?



  • ripmav schrieb:

    Ich habe außerdem sehr gute Erfahrungen mit der Markt+Technik Reihe "Jetzt lerne ich..." gemacht, daher würde ich ein solches Buch bevorzugen: gefunden hätte ich diese beiden: http://www.mut.de/9783827241061.html und http://www.mut.de/9783827268303.html
    Taugen die etwas bzw. habt ihr andere Vorschläge?

    Von Mark+Technik würde ich die Finger lassen. Die sind meist das Papier nicht wert auf das sie gedruckt sind. Schau dich mal auf der Seite hier um (ja es gibt neben dem forum noch ne seite), da gibt's auch Buchrezensionen.

    Des Weiteren würde ich als Umgebung VS C++ 6 bevorzugen, da ich diese schon habe :D.
    Welche Umgebung würdet ihr mir empfehlen?

    Entweder Code::Blocks, dann mit MinGW oder Visual C++ .net 2005 express edition. Vom VC6 rate ich dringend ab, der ist veraltet und nicht mehr zeitgemäß.



  • Hallo,
    danke für die schnelle Antwort! 🙂
    Dann werde ich mir Code::Blocks mal genauer ansehen..
    Als Buch hätte ich vl. dieses genommen: http://www.hanser.de/buch.asp?isbn=978-3-446-41023-7 , aber das ist in der 8. Auflage bei euch nicht für Anfänger empfohlen worden; reichen meine VB Kenntnisse oder sollte ich ein anderes Buch nehmen?



  • Dann werde ich mir Code::Blocks mal genauer ansehen..

    Aber bitte die Nightly Builds ! Zu finden im Forum von codeblocks.org

    MfG mikey.



  • Dieser Thread wurde von Moderator/in estartu aus dem Forum Beruf und Ausbildung in das Forum Rund um die Programmierung verschoben.

    Im Zweifelsfall bitte auch folgende Hinweise beachten:
    C/C++ Forum :: FAQ - Sonstiges :: Wohin mit meiner Frage?

    Dieses Posting wurde automatisch erzeugt.



  • ripmav schrieb:

    Hallo,
    danke für die schnelle Antwort! 🙂
    Dann werde ich mir Code::Blocks mal genauer ansehen..
    Als Buch hätte ich vl. dieses genommen: http://www.hanser.de/buch.asp?isbn=978-3-446-41023-7 , aber das ist in der 8. Auflage bei euch nicht für Anfänger empfohlen worden; reichen meine VB Kenntnisse oder sollte ich ein anderes Buch nehmen?

    Das Buch kann man sehr wohl Anfängern empfehlen! Ist eines der wenigen richtig guten deutschen C++-Bücher für Einsteiger!

    Wo steht denn, das es nicht für Einsteiger geeignet ist? 😮



  • Hi,
    also ich kann das Buch hier von Helmut Erlenkötter sehr empfehlen bin zwar noch net so weit mit dem Buch aber bis jetzt ist es ganz ok 🙂

    LINK: http://terrashop.de/49960077A/artikel.php

    PS: In dem Link ist das Buch in der 1. Auflage von 2000, falls jemand das Buch bestellt zuerst nach der neuesten Auflage suchen 2006 oder so..



  • Hallo,

    Wo steht denn, das es nicht für Einsteiger geeignet ist?

    Ich habe einige Bewertungen der 8. Ausgabe bei Amazon gelesen; es waren aber auch viele gute Bewertungen dabei (Link)

    Das Buch kann man sehr wohl Anfängern empfehlen! Ist eines der wenigen richtig guten deutschen C++-Bücher für Einsteiger!

    Nun, dann steht dieses Buch ganz oben bei mir auf der Liste 😉

    Außerdem habe ich mir Code::Blocks angesehen.. Gefällt mir sehr gut!
    Dazu noch eine Frage: Gibt es eigentlich einen kostenlosen C++ Compiler, der win32 und win64 kann? Bisher habe ich nur den von Intel für über 400€ gefunden... Und machen 64bit Progs momentan überhaupt schon Sinn?



  • ripmav schrieb:

    Und machen 64bit Progs momentan überhaupt schon Sinn?

    Wenn man ein gewisses Niveau erreicht hat sicher, aber für Anfänger wie dich (und auch mich) ist es eigentlich egal. Ansonsten compiliert der g++ auch für Intels IA64 und AMD64, falls es das ist, was du wissen wolltest. Siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/GNU_Compiler_Collection.



  • Ok, danke.

    Ist es eigentlich möglich, in CodeBlocks (vielleicht mit einem Plugin) AutoVervollständigen zu aktivieren?
    Das gab es in VC6; wenn man beispielsweise MessageBox( eingegeben hat, wurden automatisch alle Übergabewerte mit Typ eingeblendet.



  • Google mal nach "Thinking in C++, Vol 1" bzw. "Thinking in C++, Vol 2". Das gibt es als kostenloses E-Book und ist ziemlich gut. Ansonsten schau dir auch die Links "Bücher" und "Tutorials" hier im Forum an.

    btw. Markt+Technik Bücher haben bei mir bisher immer einen sehr sehr miesen Eindruck hinterlassen!



  • ripmav schrieb:

    Ok, danke.

    Ist es eigentlich möglich, in CodeBlocks (vielleicht mit einem Plugin) AutoVervollständigen zu aktivieren?
    Das gab es in VC6; wenn man beispielsweise MessageBox( eingegeben hat, wurden automatisch alle Übergabewerte mit Typ eingeblendet.

    Dann installier dir doch VC2005 Express!!! Ist doch kostenlos.



  • Hallo,
    VC2005 Express lässt sich aber nur auf WinXP SP2 installieren.
    Ich habe aber nur das SP1 auf meinem PC, denn mein PC wird mit SP2 viel langsamer.

    Wegen Code::Blocks: Unter Settings/Plugins kann man Code Completion (o.ä.) konfigurieren. Ich habe Delay auf 0ms eingestellt und Globale Suche aktiviert. Eigentlich sollte es so funktionieren, aber es geht immer noch nicht..
    Hat jemand eine Idee?



  • Die Codecompletion wird wohl nur innerhalb des Projektes gehen. Also externe Libraries erkennt er nicht. Mußte damit leben, wenn du keine andere/bessere IDE installieren kannst.



  • Hallo,
    ich habe eine andere IDE gefunden: MinGW Developer Studio. Sieht ähnlich wie VC6 aus und wurde seit 2004 nicht mehr weiterentwickelt. Dafür hat es aber eine CodeCompletion wie das echte VC6.
    Sollte ich lieber CodeBlocks nehmen, oder diese IDE?


Log in to reply