Probleme mit TinyXml, TinyBind



  • Hi, nachdem ich ja bereits gepostet habe, das ich ein Projekt realisieren muss, welches als Eingabedatei eine XML File hat, habe ich nun angefangen XML Parser zu testen.

    Da ich die XML Datei im Endeffekt nur lesen muss und die Inhalte in Variablen abspeichern soll (zur Weiterverarbeitung), würde TinyXml in Frage kommen.

    Der erste Test mit dem Beispielcode im TinyXml Tutorial zum auslesen und anzeigen einer Datei funktioniert einwandfrei. (mittels Funktion
    void dump_to_stdout ( ....) )

    Auch dann wenn ich andere Daten als die Beispielfile als XML File nehme.

    Dann wollte ich die Funktion zum abspeichern in Objektentesten, da ich ja dies als Hauptpunkt im Program beim einlesen benötige.

    nur als ich das alles aus dem Tutorial rausgeholt habe,
    da kommen dann beim kompilieren nur noch Fehlermeldungen.

    cd '/usr/usr/ready/ben/Projekte/xmlobjectsave/debug' && WANT_AUTOCONF_2_5="1" WANT_AUTOMAKE_1_6="1" gmake -k 
    gmake all-recursive
    Making all in src
    gmake[2]: Warning: File `Makefile' has modification time 10 s in the future
    Kompilieren der Datei xmlobjectsave.cpp (g++)
    In file included from /usr/usr/ready/ben/Projekte/xmlobjectsave/src/xmlobjectsave.cpp:24:
    /usr/usr/ready/ben/Projekte/xmlobjectsave/src/xmlobjectsave.h:81:3: warning: no newline at end of file
    /usr/usr/ready/ben/Projekte/xmlobjectsave/src/xmlobjectsave.h:61: error: ISO C++ forbids declaration of ‘list’ with no type
    /usr/usr/ready/ben/Projekte/xmlobjectsave/src/xmlobjectsave.h:61: error: expected ‘;’ before ‘<’ token
    /usr/usr/ready/ben/Projekte/xmlobjectsave/src/xmlobjectsave.h: In member function ‘void AppSettings::setDemoValues()’:
    /usr/usr/ready/ben/Projekte/xmlobjectsave/src/xmlobjectsave.h:76: error: ‘m_windows’ was not declared in this scope
    /usr/usr/ready/ben/Projekte/xmlobjectsave/src/xmlobjectsave.cpp: In member function ‘void AppSettings::save(const char*)’:
    /usr/usr/ready/ben/Projekte/xmlobjectsave/src/xmlobjectsave.cpp:65: error: ‘list’ was not declared in this scope
    /usr/usr/ready/ben/Projekte/xmlobjectsave/src/xmlobjectsave.cpp:65: error: expected primary-expression before ‘>’ token
    /usr/usr/ready/ben/Projekte/xmlobjectsave/src/xmlobjectsave.cpp:65: error: missing template arguments before ‘iter’
    /usr/usr/ready/ben/Projekte/xmlobjectsave/src/xmlobjectsave.cpp:65: error: expected `;' before ‘iter’
    /usr/usr/ready/ben/Projekte/xmlobjectsave/src/xmlobjectsave.cpp:67: error: ‘iter’ was not declared in this scope
    /usr/usr/ready/ben/Projekte/xmlobjectsave/src/xmlobjectsave.cpp:67: error: ‘m_windows’ was not declared in this scope
    /usr/usr/ready/ben/Projekte/xmlobjectsave/src/xmlobjectsave.cpp: In member function ‘void AppSettings::load(const char*)’:
    /usr/usr/ready/ben/Projekte/xmlobjectsave/src/xmlobjectsave.cpp:131: error: ‘m_windows’ was not declared in this scope
    /usr/usr/ready/ben/Projekte/xmlobjectsave/src/xmlobjectsave.cpp: In function ‘int main()’:
    /usr/usr/ready/ben/Projekte/xmlobjectsave/src/xmlobjectsave.cpp:169: error: ‘class AppSettings’ has no member named ‘m_windows’
    /usr/usr/ready/ben/Projekte/xmlobjectsave/src/xmlobjectsave.cpp:182: error: ‘class AppSettings’ has no member named ‘m_windows’
    gmake[2]: *** [xmlobjectsave.o] Fehler 1
    gmake[2]: *** Keine Regel vorhanden, um das Target »typstr.h«, 
    benötigt von »all-am«, zu erstellen.
    gmake[2]: Das Target »all« wurde wegen Fehlern nicht aktualisiert.
    gmake[2]: Warnung: Mit der Uhr stimmt etwas nicht. 
    Die Bearbeitung könnte unvollständig sein.
    gmake[1]: *** [all-recursive] Fehler 1
    gmake: *** [all] Fehler 2
    *** Beendet mit Status: 2 ***
    

    Hat jemand von euch ein funktionierendes kleines Stückchen Quellcode mit dem ich folgende XML File auslesen kann?

    <?xml version="1.0" ?>
    <config>
    <input    filename= "inputer"   port= "192.168.1.100">                                          </input>
    <work     filename= "worker"                                   todo = "stingconvert">           </work>
    <output   filename= "outputer"  port= "192.168.1.110">                                          </output>
    </config>
    

    danke
    ufosworld



  • Dieser Thread wurde von Moderator/in HumeSikkins aus dem Forum C++ in das Forum Rund um die Programmierung verschoben.

    Im Zweifelsfall bitte auch folgende Hinweise beachten:
    C/C++ Forum :: FAQ - Sonstiges :: Wohin mit meiner Frage?

    Dieses Posting wurde automatisch erzeugt.



  • hat keiner einen Plan??? 😞

    hat keiner ein funktionsfähiges Stück Software, das mir aus ner XML File Werte in Objekte/Variablen unter C++ abspeichert??

    mfg UFOSWORLD



  • versuch ma in deiner datei die leerzeichen vor und nach dem = rauszunehmen



  • darthdespotism schrieb:

    versuch ma in deiner datei die leerzeichen vor und nach dem = rauszunehmen

    danke, aber ich denke das dies bei meinem Problem ziemlich egal is... weil er ja die ganzen Fehler schon beim kompilieren des Codes anzeigt... von daher....
    🙄

    Ich möchte schlichtweg ein funktionierendes C++ Programm , das mir aus einer XML File die Felder ausliest und diese dann als Variablen im C++ Programm abspeichert, damit ich diese weiter benutzten kann... sozusagen ist die XML File eine Config File.... und mit TinyXML soll das gehn... aber das beispiel , das da im Tutorial drin ist... ist der letzte Müll... da sind 3 Bröckchen Code gepostet und dann soll ein Laie wissen was er damit anfangen soll und wie mans zusammenbauen soll... 😞

    HELP HELP ⚠ ⚠

    thx ufosworld



  • Die TinyXML-Hilfe ist soweit ausreichend. Meistens ist der Benutzer schuld. 😉

    Lies doch mal die Fehlermeldungen:

    /usr/usr/ready/ben/Projekte/xmlobjectsave/src/xmlobjectsave.h:81:3: warning: no newline at end of file

    Mach mal erstmal eine Leerzeile an das Dateiende!

    /usr/usr/ready/ben/Projekte/xmlobjectsave/src/xmlobjectsave.h:61: error: ISO C++ forbids declaration of ‘list’ with no type

    Hat deine list einen typ???

    /usr/usr/ready/ben/Projekte/xmlobjectsave/src/xmlobjectsave.h:61: error: expected ‘;’ before ‘<’ token

    Da fehlt ein Semikolon vor dem < bzw. was auch immer davor steht.

    Und, warum sind da so komische Sonderzeichen (Euro, TM usw.?). Steht das wirklich in der Konsole oder war das ein Copy-Paste-Fehler?

    Die Fehlermeldungen sind eigentlich klar wie Klosbrühe!



  • danke habs geschafft... der hatte mir schlichtweg nen quellcode in nee funktion von nem anderen reinkopiert....

    d.h. er sprang im editor an irgendeine beliebige stelle . Bei mir in den Public Teil und hat dann dort die Main Routine reingepostet... ^^

    mann mann... Linux.... 🙄

    danke trotzdem.... dange 😉

    hat sich denke ich erst mal erledigt...

    falls noch was is dann meld ich mich wieder...

    grüsse ufosworld


Log in to reply