Verständnissfrage zu Listview



  • Hallo,

    in meiner Windowsanwendung habe ich ein Listview Childwindow in das ich per LVM_INSERTITEM Items aus meiner im Programm bestehenden Datenstruktur einfüge, Darstellung ist LVS_REPORT. Das klappt jetzt auch wunderbar, alles sieht aus wie es sein sollte. So nun zu meinen Fragen.

    Frage1: wenn sich die Daten in meiner Datenstruktur nun ändern, wie muß ich mit der Darstellung im Listview verfahren. Nehmen wir mal an, mein Datensatz ist eine array von Daten[256] und ist bis zum Element 100 gefüllt, da ich jedes Element bei Füllung auch ans Listviefenster geschickt habe ist dieses jetzt mit 100 Zeilen Daten (nach vorgegebenen Insert regeln) voll. So nun ändert sich was mit meinen Daten. Sagen wir mal Element 10, 50 und 88 müssen werden ersatzlos geleert werden. Als Vorgabe kann angenommen werden daß untere Datensätze immer gefüllt sein müssen. Was mache ich am besten. Meine Idee war entferne Item 10, 50 und 80. Kopiere die 3 höchstwertigen belegten Datensätze also 100, 99, und 98 in die Lücken, dann entferne Items 100, 99, 98. Schicke nun die Daten 10, 50 und 80 wieder in den Listview. Leere nun die Daten von 98, 99, und 100. Ist das Vorgehen so ok?

    2.Frage: die Daten im Listview stehen die da wirklich irgendwo drin also praktisch als Kopie von meiner Struktur, oder sind das nur Zeiger auf meine Struktur und wenn ich im Hintergrund was an den Daten ändere stimmt der Listview nicht mehr.

    3.Frage: wie kopiere/verschiebe/übergebe ich am schnellsten den Inhalt von Date[100] nach Daten[10], die Struktur beinhaltet int, chararrays, pointer auf char und auch 2 arrays von weiteren strukturen die ähnliche Zusammensetzung der Daten beinhalten.


Log in to reply