[Flash] Totaler Anfänger



  • Hallo!

    Also im Voraus: Ich habe nie wirklich viel mit Webzeugs am Hut gehabt; lediglich n bisschen HTML programmiert das war's.
    Nun soll ich für nen Bekannten ne Homepage machen. Er stellt sich das so vor, dass das ganze ein "Buch" ist, dessen seiten man vor und zurück blättern kann. Soweit so gut... nun meine Fragen:
    So wie ich das ganze einschätze geht so etwas nur mit Flash, oder? Welche Programme benötigt man um so eine flash-Seite zu erstellen?
    Macromedia Studio 8 ist ja auch dafür geeignet: Kann man damit als totaler Anfänger was erreichen, wenn man sich bisschen reinarbeitet oder ist das zu schwer?
    Und noch eine letzte Frage: Ist so eine Buch-Animation schon zu hoch gegriffen für nen blutigen Anfänger oder müsste man das hinbekommen können?

    Danke für Ratschläge!

    MfG,
    Wally



  • Nur für einen Buchumblättereffekt willst du die ganze Webseite in Flash machen? Ich würde die Seite lieber in sauberem HTML schreiben, da kann man auch umblättern lassen, nur halt ohne Animation. Der Inhalt der Seite sollte doch entscheident sein, da kommt es auf so eine Animation eh nicht an. Die stört nur. Wenn man schnell mal weiterblättern will und 5 sec Animation abwarten muss, fände ich das nicht so toll.

    Die Vorteile einer HTML-Seite wären, dass deine Seite warscheinlich schneller lädt und jeder mit einem Webbrowser die Seite betrachten kann, nicht nur Leute mit Flash.



  • Mhm, jaja das ist mir schon klar. Aber der Bekannte möchte eben partout dieses Animations-gedöns. Hab ihm das auch schon erklärt, aber naja 🙄
    Wär aber wirklcih nett wenn jemand meine paar fragen beantworten würde 😉



  • Du brauchst nicht das komplette Studio. Es reicht Adobe Flash (früher Macromedia). Es gibts zwar auch andere Programm, die Flash-Dateien erzeugen, aber ziemlich eingeschränkt. Wenn man proprietäre Animationsformate benutzt muss man leider meistens auch auf proprietäre Lösungen eines Herstellers zurückgreifen.

    Am besten du suchst dir ein Buch über Flash, da es zwar nicht so schwer ist, sich da einzuarbeiten, aber das erspart dir einigen Frust, da das was du vor hast nicht ganz so einfach ist.



  • Mhm, ok viele Dank für die Hilfe. Ich melde mich eventuell nochmal 😉


Log in to reply