Große Bilder in Thumbnails der gleichen Dateiart konvertieren



  • Hi,

    Ich würde mir gerne in C++ ein Tool schreiben, dass Bilder in einem Ordner automatisch auf Thumbnails einer bestimmten Größe konvertiert und dann in einem anderen Ordner ablegt.

    Welche Voraussetzung brauche ich hierfür bzw. wie konvertiere ich xy.jpg Dateien in kleinere Dateien die dann ebenfalls xy.jpg Dateien, nur mit einer kleineren Pixelzahl werden??

    Ich weiß, das z.B. Irfanview das einfach per klick kann...

    Grüße



  • Also, so zeigt man jpgs an: http://www.c-plusplus.net/forum/viewtopic-var-t-is-39074.html
    Vielleicht bringt dich der Code auf eine Spur, wie man sie kleiner kriegt und wieder speichert. 🙂



  • Nimm ne fertige Library ala DevIL oder FreeImage.



  • Nimm ne fertige Library ...

    Hm...Das Wort "Nimm" umfasst wohl den gesamten Quellcode...

    Meine Frage spezieller:

    Wie kann ich auf die Maße eines vorhandenen jpg-Bildes per C++ zugreifen.

    Es muss doch irgendeine art open(url, read maße)... Funktion geben oder?

    Und dann müsste man die geöffnete Datei mit einer anderen Funktion mit speichereDatei(url, bildmaße) schreiben können?
    Oder liege ich da falsch?

    Hat jemand nen Codeschnippsel mit so einer Funktion bzw. Klasse etc?



  • siehe hustbaers Beitrag: nimm ne fertige Library, GDI+ sollte das auch können, in der VCL (siehe Builder Forum) gibt es auch ne JPEG Klasse.



  • Willst du uns verscheissern oder ist es die Unwissenheit, die grosse, die dich plagt? Blubb?
    Hast du eine Ahnung wie aufwändig es ist ein JPEG File zu parsen und zu entpacken?

    Und nein, in standard C++ gibts da nix, deswegen gibts ja FERTIGE LIBRARIES DIE DAS KÖNNEN, deren Titel ich dir zwei genannt habe. Und nein, du sollst nicht deren Quellcode verwenden sondern die Library einfach einbinden...
    Mann ... 🙂



  • ist es die Unwissenheit

    Ja es ist die Unwissenheit. 😞
    Nein ich möchte euch nicht verscheissern. 😡
    Du bist wohl einer der Menschen die mit ihrem Wissen prahlen, was?
    Ich bin eben noch nicht so weit wie du und versuche auf deinen Stand zu kommen, wenn es dich ehrt.

    Ich suche eben Ansätze wie so etwas zu realisieren ist.

    Hast du eine Ahnung wie aufwändig es ist ein JPEG File zu parsen und zu entpacken?

    Nein, darum frage ich ja wie es funktioniert.

    Dann noch eine Noob-Frage:

    Ist es möglich eine Bildbearbeitungsanwendung per C++ "fernzusteuern", also eben die Umwandlung der jpg Dateien über ein anderes Programm laufen zu lassen.
    Der Sinn steht natürlich in den Sternen.
    Ich weis nicht ob dass die Sicherheit oder das (c) erlaubt.

    Und noch was:
    Wo finde ich eine Beschreibung der LIBRARIES für die Bildbearbeitung.
    Ich hatte mich eben mit noch nicht mehr als Konsolenprogrammen und ein wenig Windowsprogrammierung beschäftigt.

    Vielleicht sagt mir jemand welche Themen ich drucharbeiten sollte um mir dieses Wissen anzueignen.

    Ein Verweis auf ein Thema würde mir also als Antwort genügen.
    Bücher hab ich genug und Zeit auch...



  • Ich hab hier ein Programm gefunden:

    http://www.planet-source-code.com/vb/scripts/ShowCode.asp?txtCodeId=1942&lngWId=3

    Allerdings ist das viel zu gewaltig.

    Ich möchte nur jpg in thumnail EINER Größe.

    FreeImage habe ich mir mal angesehen...





  • Haroeris schrieb:

    Wo finde ich eine Beschreibung der LIBRARIES für die Bildbearbeitung.

    Für gewöhnlich in der Dokumentation 😉

    Vielleicht sagt mir jemand welche Themen ich drucharbeiten sollte um mir dieses Wissen anzueignen.

    joa, erstmal lernen dokumentationen und google "zielstrebig" durchsuchen zu können.
    wenn man erstmal weiß wo's steht ist alles halb so schwer 😉



  • hustbaer

    👍 Vielen Dank! Genau so eine Beschreibung hab ich gesucht!! 👍
    Jetzt kann ich mein "Projekt" starten!

    Auch Danke an alle anderen Helfer! 🙂



  • @Haroeris:
    Das ist jetzt bitte nicht bös gemeint, aber genau das (die beiden Links) hättest du in max. 10 Minuten selbst gefunden, mit den beiden Suchbegriffen "devil" und "freeimage" (Google -> Project Homepage -> rumstöbern).

    Wenn du lernst Informationen selbst schnell zu finden musst du weniger fragen (ist auch Aufwand) und kommst schneller zu Ergebnissen.

    Was auch ungemein hilft ist sich mit Referenz-Dokus (wie die der FreeImage) anzufreunden, denn für einige sehr gute Libraries gibt es eine gute Referenz-Doku, aber oft keine Tutorials.


Log in to reply