Boost: Multiplikation von Matrizen



  • Hallo;

    ich hab festgestellt, dass der "prod"-Befehl für die Multiplikation von großen Matrizen ungeeignet ist (Rechenzeit!). In der Boost-Hilfe werden noch die Alternativen axpy_prod und block_prod angeboten. Da ich in C++ noch nicht so richtig fit bin, würde mich interessieren, ob C++ Anwender damit schon Erfahrungen bezüglich der Rechenzeit gesammelt haben. Kann mir ausserdem jemand mitteilen, wie man dem Programm diese Methoden bekannt macht:

    Bisher hab ich eingebunden:
    #include <boost/numeric/ublas/matrix.hpp>
    #include <boost/numeric/ublas/matrix_proxy.hpp>
    #include <boost/numeric/ublas/vector.hpp>
    #include <boost/numeric/ublas/io.hpp>

    Während das Programm prod erkennt, werden die Alternativen als unbekannt deklariert.

    Danke



  • Hallo,

    versuch mal

    #include <boost/numeric/ublas/operation.hpp>
    

    .. es scheint so'ne boost-Krankheit zu sein in der ansonsten sehr guten Dokumentationen nur sparsam dazu zu schreiben welches include für die betreffende Funktion notwendig ist.

    Gruß
    Werner


Log in to reply