Verbinden zu einer DB



  • Hi zusammen!

    Ich habe eine Accsess Datenbank und möchte mithilfe des C++ Builder darauf zugreifen und daten vergleichen ... leider weiß ich genau garnicht wie das mit dem Verbinden zur Datenbank geht wenn ihr mir da weiterhelfen könnt bitte meldet euch!!



  • Hi nomel,

    ich habs zwar nur mal mit ner InterBase Datenbank gemacht, aber die grundlegenden Schritte dürftend die gleichen sein.

    1. Datenbank in Access anlegen

    2. Access Datenbank als ODBC- Quelle installieren.
    siehe z.B.
    http://de.openoffice.org/doc/howto/datenquelle/access-und-ooo.htm#3

    3. Zugriff auf Datenbank implementieren über Komponente des C++Builders

    Erstmal einige Grundlagen.

    Du musst eine Datenzugriffstruktur erstellen.
    Diese besteht aus Datenmengen und Datenquellen sowie Datensensitiven Steuerelementen.

    Datenmengen und Datenquellen sind unsichtbare Komponenten des Builders, welche du ins Formular einfügen kannst.

    Datenquelle wird deine Access Datenbank.

    Die Datenmenge kann entweder aus einer kompletten Tabelle einer Datenbank oder ausgewählten Datensätzen bestehen -> SQL-Abfrage.

    Anzeige der Daten erfolgt schließlich über die Datensensitiven Steuerelemente.
    Du kannst durch dieses Konzept die unterschiedlichsten Datenbank- Managmentsysteme verwenden.
    Die Datenquelle bildet eine einheitliche Schnittstelle.

    Datenmengen bildest du über entsprechende Kompontenen des Builders, z.B. Query => Komponentenpallette BDE (Auswahl der Datenmenge über Eigenschaft SQL als SQL-Abfrage) oder Table => Komponentenpallette BDE für den direkten Zugriff auf eine Tabelle der Datenbank.

    Anschließend muss für die Datenmenge eine Datenquelle eingeführt werden.
    Dazu in der Palette Datenzugriff die Komponente DataSource auswählen und hinzufügen.

    Deren Eigenschaft DataSet wird dann auf die zuerst erstellte Query gesetzt. Damit greift die Datenquelle auf die Datenmenge zu.

    Über die Komponete Table aus der Palette BDE kannst du zum Beisiel direkt auf eine Tabelle der Datenbank zugreifen.
    Dazu musst du die Eigenschaften DatabaseName und TableName auf die gewünschte Datenbank bzw. die gewünschte Tabelle setzten.

    Sollten dabei ein Eingabefenster für Benutzernamen und Passwort erscheinen, so müssen diese entsprechend der Access-Datenbank eingegeben werden, um sich an dieser anzumelden.

    Zuletzt muss auch für die Tabelle noch eine Datenquelle, also DataSource aus der Palette Datenzugriff angelegt und deren Eigenschaften entsprechend gesetzt werden..

    💡
    Wichtig: Jede Datenmenge benötigt eine eigene Datenquelle.

    Die Datensensitiven Steuerelemente für den Anzeige und Zugriff auf die Datenbank sind u.a. DBCrtlGrid, DBText,DBMemo, welche du mit vielen anderen Komponenten in der Palette Datensteuerung findest.

    Über die Builder Hilfe solltest du schnell einen Überblick über die Funktionalität bekommen (Goggle nicht vergessen).

    Viel Spaß beim Werkeln. 🙂

    Neo_c++


Log in to reply