Das ist das Ende vom Internet!!!elf





  • Reboots sind ab und zu notwendig. ­čśâ



  • ...und noch mehr ├╝berwachung...



  • Das mit der ├ťberwachung ist schon weniger lustig. Hier f├Ąngt leider das System "Big Brother" (Orwell) an.



  • Das Internet wird so bleiben wie es ist, aus dem einfachen Grund: Weil es funktioniert. Ein System muss revolution├Ąr sein um sich verkaufen zu k├Ânnen. Es braucht nicht perfekt zu sein, es muss nur revolution├Ąr genug sein um ein bestehendes abl├Âsen zu k├Ânnen. Ein weiterer Grund w├Ąre die Notwendigkeit das neue System einzusetzen, aber die besteht einfach nicht.

    Ach leider f├Ąllt mir jetzt kein Beispiel ein. Ah doch: Raytracing. Es bietet deutlich bessere Bildqualit├Ąt an als das heutige Verfahren und man muss wenig daf├╝r tun. Aber wieso wird es nur Hobbym├Ą├čig weiterentwickelt und wieso wird jeder Cent in die Entwicklung schnellerer GPUs investiert, die f├╝r Raytracing ├╝berhaupt nicht geeignet sind? Ganz einfach, weil die Grafikqualt├Ąt nicht besser genug ist um die Kunden und Hersteller davon zu ├╝berzeugen wieder von Null anzufangen. Ein Grafikbild auf Raytracing basierend und ein auf der heutigen Technologie bassierdes Bild unterscheidet sich kaum noch.

    Ebenso: IPv6, es ist notwendig aber bis jetzt wird das alte IPv4 verwendet. Der Grund liegt wiedermal in der nicht gen├╝genden Revolution├Ąrigkeit.



  • DEvent schrieb:

    Ebenso: IPv6, es ist notwendig aber bis jetzt wird das alte IPv4 verwendet. Der Grund liegt wiedermal in der nicht gen├╝genden Revolution├Ąrigkeit.

    Vielleicht braucht GENI auch nur n paar kostenlose [url="ipv6porn.com"]Pornos[/url]! ­čśâ *sch├╝ttelt den kopf ├╝ber dieses zickige url-Tag* ­čśĽ



  • L├╝gner schrieb:

    DEvent schrieb:

    Ebenso: IPv6, es ist notwendig aber bis jetzt wird das alte IPv4 verwendet. Der Grund liegt wiedermal in der nicht gen├╝genden Revolution├Ąrigkeit.

    Vielleicht braucht GENI auch nur n paar kostenlose [url="ipv6porn.com"]Pornos[/url]! ­čśâ *sch├╝ttelt den kopf ├╝ber dieses zickige url-Tag* ­čśĽ

    haha lol
    aber wieso ist IPv6 nicht kompatibel zu v4?
    Ausserdem ist es dem Endbenutzer doch egal, den www.google.de bleibt ja www.google.de, die IP Adresse ver├Ąndert sich ja blos. Auch den Leuten deren Server ohne eine Domain laufen kann es doch egal sein, ob die IP jetzt 212.12.23.456 heist oder 2001:0db8:85a3:08d3:1319:8a2e:0370:7344. Der einzige Nachteil ist nur das die IPv6 saulang ist, die IPv4 konnte man sich zur Not merken.



  • DEvent schrieb:

    L├╝gner schrieb:

    DEvent schrieb:

    Ebenso: IPv6, es ist notwendig aber bis jetzt wird das alte IPv4 verwendet. Der Grund liegt wiedermal in der nicht gen├╝genden Revolution├Ąrigkeit.

    Vielleicht braucht GENI auch nur n paar kostenlose [url="ipv6porn.com"]Pornos[/url]! ­čśâ *sch├╝ttelt den kopf ├╝ber dieses zickige url-Tag* ­čśĽ

    haha lol
    aber wieso ist IPv6 nicht kompatibel zu v4?
    Ausserdem ist es dem Endbenutzer doch egal, den www.google.de bleibt ja www.google.de, die IP Adresse ver├Ąndert sich ja blos. Auch den Leuten deren Server ohne eine Domain laufen kann es doch egal sein, ob die IP jetzt 212.12.23.456 heist oder 2001:0db8:85a3:08d3:1319:8a2e:0370:7344. Der einzige Nachteil ist nur das die IPv6 saulang ist, die IPv4 konnte man sich zur Not merken.

    Das umstellen auf IPv6 ist eben nicht so problemlos. http://www.ipv6experiment.com/ da stehen ja auch ein paar Hintergr├╝nde.

    (und nein die Schwierigkeit ist nicht, das sich jemand die IPv6 nicht merken kann ...)



  • r├╝diger schrieb:

    (und nein die Schwierigkeit ist nicht, das sich jemand die IPv6 nicht merken kann ...)

    *rofl* ­čśâ



  • r├╝diger schrieb:

    (und nein die Schwierigkeit ist nicht, das sich jemand die IPv6 nicht merken kann ...)

    Ach, ich liebe diese Leute, die von der Informatik schon so vergiftet wurden, dass sie nur noch in komplexen Dingen wie Templates, Pointern und .co denken k├Ânnen und dar├╝ber die einleuchtenden, offensichtlichen Dinge nicht mehr erkennen ­čśâ



  • Reyx schrieb:

    Ach, ich liebe diese Leute, die von der Informatik schon so vergiftet wurden, dass sie nur noch in komplexen Dingen wie Templates, Pointern und .co denken k├Ânnen und dar├╝ber die einleuchtenden, offensichtlichen Dinge nicht mehr erkennen ­čśâ

    Muss ich den Bezug verstehen? Niemand merkt sich IPv4-Addressen, niemand merkt sich in der Zukunft IPv6-Addressen. Es ist also kein Problem.



  • Mr. N schrieb:

    Reyx schrieb:

    Ach, ich liebe diese Leute, die von der Informatik schon so vergiftet wurden, dass sie nur noch in komplexen Dingen wie Templates, Pointern und .co denken k├Ânnen und dar├╝ber die einleuchtenden, offensichtlichen Dinge nicht mehr erkennen ­čśâ

    Muss ich den Bezug verstehen? Niemand merkt sich IPv4-Addressen, niemand merkt sich in der Zukunft IPv6-Addressen. Es ist also kein Problem.

    (mit der Ausnahme von 127.0.0.1 bzw. als ipv6 ::1 und aha, ist deutlich leichter zu merken :p ;))



  • Mr. N schrieb:

    Reyx schrieb:

    Ach, ich liebe diese Leute, die von der Informatik schon so vergiftet wurden, dass sie nur noch in komplexen Dingen wie Templates, Pointern und .co denken k├Ânnen und dar├╝ber die einleuchtenden, offensichtlichen Dinge nicht mehr erkennen ­čśâ

    Muss ich den Bezug verstehen? Niemand merkt sich IPv4-Addressen, niemand merkt sich in der Zukunft IPv6-Addressen. Es ist also kein Problem.

    Nur weil du das nicht tust, bedeutet das noch lang nicht, dass es niemand macht... ­čĹÄ



  • dEUs schrieb:

    Nur weil du das nicht tust, bedeutet das noch lang nicht, dass es niemand macht... ­čĹÄ

    Naja ich wei├č auch auswendig, dass die IP meines Rechners (bzw. der aktiven Netzwerkkarte) 192.168.178.23 ist. Aber ich m├╝sste es nicht wissen. Es geht doch darum, dass das kein Argument f├╝r oder gegen IPv6 ist - Probleme mit Routing und Geschwindigkeit dagegen schon - und irgendwelche obskuren Seitenhiebe auf Fachidiotie unangebracht sind. ­čÖä



  • Statt ip6 wird IP32 eingef├╝hrt werden, damit man jedem Gegenstand auf der Welt eine IP Adresse zugeordnet werden kann :p



  • Mr. N schrieb:

    und irgendwelche obskuren Seitenhiebe auf Fachidiotie unangebracht sind. ­čÖä

    Nunja, ganz so ernst war meine Aussage auch nicht gemeint (wie man am Smiley h├Ątte sehen sollen ­čśë ).

    Trotzdem ist es ein angenehmer Nebeneffekt, wenn man sich die g├Ąngisten IPs merken kann.

    @phlox81
    Nicht gleich ip64? 64 Ist doch gerade der Hype :p


Log in to reply