Dll Export Parameter



  • Hi,

    ist es der praktikabelste Weg sich den Parametern der Exports einer DLL Funktion über Assembler-Sourcecode zu nähern?

    Gibt es vielleicht eine Lektüre die sich erschöpfend mit diesem Thema auseinandersetzt?

    Macht man das in der Praxis ganz anders?

    Ist es strafbar die Exports ohne ausdrückliche Erlaubnis des Urhebers zu nutzen, wenn man die Software lizensiert hat und die Funktionen ja nur auf anderem Weg, als über die GUI, nutzt?

    Dankbar für jede Anregung



  • Das Urheberrecht verbietet dir ja nicht die Dinge zu nutzen, wie du es willst. Nur die Verbreitung wird eingeschränkt (ok und wegen Lobbying auch das kopieren!).



  • Gibt da nen sehr schönes Buch zum Thema:
    Reversing | ISBN: 0764574817



  • Yes, ab Seite 146 steht genau was ich suche. Thx



  • Fettmops schrieb:

    Yes, ab Seite 146 steht genau was ich suche. Thx

    Ja, hätt ich vielleicht erwähnen sollen. Denn als ertes (glaub ist als erstes) wird direkt mal ne API in Windows reverse engineered 🙂

    btw. Der Anhang über Assemblerumsetzung von C/C++-Kontrollanweisungen und logischen Operatoren ist auch verdammt interressant.


Log in to reply