mingw, gcc, und open gl



  • Hallo ich hab mal ne frage zu openGl und wxwidgets. Wenn ich mit dem minGW, der ja auf dem GCC basiert, eine anwendung für windows schreibe, die open gl und wxwidgets verwendet, wie groß ist dann der portieraufwand? wohlgemerkt, es sind keine systemspezifischen sachen wie threads oder so dabei, und alle normalen funktionen (flächenberechnung, umfangsberechnung )und so sind in c++ geschrieben, und müßten eigentlich überall gleich ablaufen. Kann mir jemand was dazu sagen?


  • Mod

    In der Theorie müsstest du es auch unter Linux kompilieren können.
    Ist aber auch abhängig mit welchen Optionen du kompilierst.


Log in to reply