[Gelöst]Gleichzeitiger Betrieb von Onboard-Sound und PCI-Soundkarte



  • Hi,

    Ich hab auf meinem PC hier ein klassisches Dualboot. Sprich mit Grub WinXP und Debian laufen.

    Dummerweise gibt es für meine Soundkarte (Creative, X-Fi Fidelity) derzeit noch keine Treiber für Linux/Debian von der Firma Creative und wird es evtl. vielleicht auch nie geben.
    Sämtliche Versuche Debian trotzdem ein Tönchen zu entlocken schlugen fehl.

    Deswegen hab ich mir gedacht, dass ich evtl. für Debian den Onboardsound benutzen könnte.

    Hat jemand Erfahrung damit? Wird das so funktionieren? Kann es erst heute nacht ausprobieren, da ich mom. nicht zu Hause bin, würd mich aber gerne vorab schonmal informieren

    Vielen Dank schonmal

    Grüße, NewProggie

    EDIT: Das ganze gestaltete sich doch einfacher, als ich dachte:
    Unter Windows habe ich die onboard-Soundkarte im Gerätemanager deaktiviert und unter Debian mittels #alsaconf dieselbige ausgewählt. Kein Zicken, kein Murren, alles klappt reibungslos.


Log in to reply