Oracle



  • Hallo,
    ich verwende den Borland C++ Builder und eine Oracle 10g Datenbank und möchte eine verbindung herstellen so dass ich die Daten aus der Datenbank auslesen und im C++ darstellen kann.
    Hab schon versucht mit tsql connection zu verbinden kenn mich aber nicht aus und da kommt dann die fehlermeldung: ORA-12154: TNS:could not resolve the connect identifier.
    kann mir wer sagen was ich tun soll oder wo ich das lernen kann?
    mfg



  • Keine Ahnung was tsql ist. Aber für RDBMS-Zugriffe in C++ ist z.B. die SOCI-Library zu empfehlen:
    http://soci.sourceforge.net/
    Unterstützt auch Oracle-Datenbanken... glaube das O in SOCI steht sogar für Oracle.



  • Artchi schrieb:

    Keine Ahnung was tsql ist.

    Entweder meint er Transact-Sql oder nen Typ aus der Borland-Lib - die fangen ja auch mit T an.



  • Dieser Thread wurde von Moderator/in HumeSikkins aus dem Forum C++ in das Forum VCL/CLX (Borland C++ Builder) verschoben.

    Im Zweifelsfall bitte auch folgende Hinweise beachten:
    C/C++ Forum :: FAQ - Sonstiges :: Wohin mit meiner Frage?

    Dieses Posting wurde automatisch erzeugt.



  • Also, da gibt es tausend Möglichkeiten.

    - BDE
    Die veraltete Schnittstelle von Borland. Meiden.

    - DBExpress
    Die neue Schnittstelle von Borland. Hier hatten mich die original Borlandkomponten in Kombination mit Oracle nicht überzeugt.

    - ADO
    Die (neue) Datenbankschnittstelle von Microsoft.
    Bei ADO hat man die Wahl zwischen verschiedenen Datenbankprovidern. Es gibt Provider von Microsoft für ODBC und OLE-Zugriff. Für Oracle würde ich die nicht empfehlen. Von Oracle gibt es den Ora OLEDB Provider, dieser ist Bestandteil des Client (aber nicht bei der Standardinstallation dabei). Damit habe ich bis jetzt gute Erfahrungen gemacht.

    - Komponenten von Drittherstellern, z. B. ODAC, DOA u.s.w.
    Hier gibt es eine große Auswahl (meist steckt auch ADO oder DBExpress dahinter, nur "optimiert").

    Das sind die Möglichkeiten, die ich kenne. Ich habe mich für ADO mit Ora OLEDB entschieden. Diese Variante ist schnell und einfach. Es muss nichts zusätzlich installiert werden, ledglich der Provider muss beim Client mitinstalliert werden.

    EDIT: Das war jetzt schön offtopic...



  • Mysterio1 schrieb:

    Hallo,
    ....
    Hab schon versucht mit tsql connection zu verbinden kenn mich aber nicht aus und da kommt dann die fehlermeldung: ORA-12154: TNS:could not resolve the connect identifier.
    ...

    So, dann gebe ich auch mal eine Antwort zum Thema. 😉

    Die Fehlermeldung deutet darauf hin, daß nicht alle Verbindungsparamter stimmen.
    Ich nehme an, auf dem Rechner ist ein Client installiert. Funktioniert ein Connect im Net Assistant vom Client? Dort kannst du auch alle nötigen Verbindungsparameter nachsehen.


Log in to reply