float-pointer deklarieren....Pointer auf gewählte Variable setzen und 100.0 hinzuaddieren



  • tag....
    hab mal wieder ein problem 😃
    möchte ein programm schreiben mit 2. float-typen und mit werten versehen dazu noch einen float-pointer...bis dahin ja kein problem

    float x=2.5, y=3.8m, *fp;
    
    	printf("\nDer Wert für x beträgt %.2f\n",x);
    	printf("\nDer Wert für y beträgt %.2f\n",y);
    

    aber.....soll man gefragt werden welche der beiden float-werte man wählen möchte!diese wahl soll eingelesen werden.
    dann soll der erstellte pointer auf die ausgewählte variable gesetzt werden und mit 100 hinzuaddiert werden.Das ganze soll dann ausgegeben werden.

    So..... :(.....1.Weiß ich garnicht wie ich die variable auswählen soll....(vll mit if-schleife) und dann einlesen.....2.weiß ich auch nicht genau was ich mit dem float pointer machen soll....ich brauch hilfe das steht fest....also wäre super wenn sich einer von euch dazu entschließt mir mit seinem wissen zu helfen



  • Und jetzt das ganze nochmal auf Deutsch - bitte.

    *versucht, etwas zu deuten* Um den Zeiger auf eine deiner Variablen verweisen zu lassen, mußt du deren Adresse bilden:

    if(auswahl==1)
      fp=&x;
    else
      fp=&y;
    
    *fp += 100;
    printf("Der gewählte Wert ist %.2f\n",*fp);
    

    ("&val" liefert die Adresse der Variablen val, "*ptr" liefert die Variable, deren Adresse in ptr steht)



  • in der if-schleife muss eine Auswahl stattfinden und zwar ob ich jeze mit x oder y die 100 addieren möchte



  • Mache ich doch - in der if()-Anweisung wähle ich aus, auf welche Variable fp verweisen soll, und anschließend wird auf diese Variable 100 addiert.

    PS: www.if-schleife.de 😉



  • ok if-abfragen...sry....nur mmmh....wenn ich es ausführe benutzt immer nur den y-wert bei mir.....



  • du musst auch ne tastaturabfrage baun, die an gibt, welcher wert für auswahl gesetzt wird, so was wie:

    int auswahl = 1;
    char choose;
    printf("Bitte geben Sie die Auswahl an: ");
    scanf("%c", &choose);
    auswahl = atoi(choose);
    

    is jetz net typsicher etc, sollte aber gehn


Log in to reply