string to double (hex okt bin) aber wie ... danke MS Visual Studio für unbrauchbare hilfe-funktion



  • case TCountState.csDez: EBuff = Convert.ToDouble(Line); break;
                    case TCountState.csHex: EBuff = Convert.ToDouble(Line, ); break;
                    case TCountState.csBin: EBuff = Convert.ToDouble(Line, 1); break;
                    case TCountState.csOkt: EBuff = Convert.ToDouble(Line, 8); break;
    

    ich muss aus einem string je nach umstand eine binär hex oder oktal zahl parsen (zu float / double)... wie bitte geht das ... ich verzweifle mit dem bescheidenen hilfesystem und hier im forum bin ich dazu leider nicht auf zufiredenstellende ergebnisse gestossen



  • Zum Konvertieren aus den verschiedenen Darstellungen in eine ganze bzw. Fließkommazahl, schau dir mal folgende statische Funktionen an:

    Decimal.Parse(string s, NumberStyles style);
    Double.Parse(string s, NumberStyles style);
    

    Bei NumberStyles kannst du z.B. AllowHexSpecifier angeben.

    Für binäre und oktale Konvertierung kenne ich leider auch keine Standard-Funktion...



  • Th schrieb:

    Bei NumberStyles kannst du z.B. AllowHexSpecifier angeben.

    Das wirft aber im Fall von dem geforderten Double zur Laufzeit eine ArgumentException, da es bei Gleitkommazahlen nicht geht.
    Meldung der Except.:
    "Die Zahlenformatvorlage AllowHexSpecifier wird für Gleitkomma-Datentypen nicht unterstützt."



  • Th schrieb:

    Zum Konvertieren aus den verschiedenen Darstellungen in eine ganze bzw. Fließkommazahl, schau dir mal folgende statische Funktionen an:

    Decimal.Parse(string s, NumberStyles style);
    Double.Parse(string s, NumberStyles style);
    

    Bei NumberStyles kannst du z.B. AllowHexSpecifier angeben.

    Für binäre und oktale Konvertierung kenne ich leider auch keine Standard-Funktion...

    das Problem ist, das die Hilfe nur online ist ... und da wo ich programmiere leider kein rechner online ist ... das nervt höllisch (scheiss Micro$oft)

    @ michme, dann parse ich es halt als int und kopiere es dann in meine double rein ... das ja wohl mal keine hürde .... ein weiteres problem ist aber das ich aufgrund der überaus hilfreichen hilfe diese numberstyles nicht finden (den namespace ums genau zu nehmen) kann und wie gesagt auch OKTAL und BINÄR zahlen unbedingt brauche ... meine fresse in C++ mach ich einfach mal scanf und fertig ... dabei soll c# doch so viel einfacher sein .... wers glaubt 😡

    EDIT in diesen topic floss viel verbitterung ein da ich kein bock auf diese dämliche aufgabe habe und auch mit dem visual studio an sich sehr unzufrieden bin, aber wenn halt nur MS VS die bibliotheken für pocket PC bietet muss ichs halt benutzen, ich bitte also etwaige ausrutscher in der formulierung zu verzeihen und meine aussage nicht zu diskutieren .... iss halt meine meinung



  • ich muss aus einem string je nach umstand eine binär hex oder oktal zahl parsen (zu float / double)...

    Du willst echt Binärzahlen als Fließkommawerte interpretieren?

    Ich meine für Integer gibts einfach Convert.ToInt32(string value, int fromBase). Wenn du jetzt wirklich Fließkommawerte brauchst ist eine Möglichkeit, diesen Integer umzuinterpretieren. Siehe z.B. hier.

    das Problem ist, das die Hilfe nur online ist ...

    Die MSDN Library kann man doch runterladen?!?



  • ja klar kann man aber es nervt wenn die rechner dort ihr system immer resetten auf meinem memory stck hab ich auch nicht endlos viel speicher als das ich es dort speichern kann ....

    kann es sein das in meinem quelltext
    Convert.ToDouble(Line, 😎
    nur deshalb niciht funktioniert, weil ich ToDouble verwende ?!

    ich teste es gleich mal danke !

    Wenn du jetzt wirklich Fließkommawerte brauchst ist eine Möglichkeit, diesen Integer umzuinterpretieren. Siehe z.B. hier.

    Hab doch geschrieben das ich das dann so mache erst int dann float ... ich hab halt ne double als allgemeinen ergebnisspeicher benutzt aber das iss doch egal :p



  • Ceos schrieb:

    ich verzweifle mit dem bescheidenen hilfesystem

    Hä? Wo bitte soll es denn ein besseres Hilfesystem geben?



  • Wieso solltst du double benutzen wenn du eh nur Integer hast?!? Verwende dan neinfach wie vorgeschlagen Convert.ToInt32 mit der Basis als Parameter und alle sind glücklich 😉

    Mit der Hilfe muss ich Konrad Rudolph an sich zustimmen, die MSDN Library ist wirklich gut, man findet neben den Referenzen auch zig Beispiele und sonstige Artikel, aber der Einstieg ist schon ein wenig schwerer, bis man wirklich gut zurechtkommt, das geb ich zu.



  • Die Hilfe zu .NET finde ich auch sehr bescheiden, da es zu wenig Beispiele (zu den einzelnen Methoden) gibt und selbst dann oft nicht klar ist, was diese Methoden machen.
    Da ist z.B. die Borland-Hilfe für die VCL um ein vielfaches besser...



  • ich bin auhc ein borland junkie was die hilfe angeht ... die ist tausendmal freundlicher gestaltet ... by the way ich beziehe mich bei meiner meinung auf die online-süchtigkeit des MS VS 2k5 ICH MÖCHTE NICHT sag ich ihm ständig und wenn ich ihm die gedownloadete MSDN anbiete kann er sie nicht laden ... dann darf ich wieder ALLES VON HAND SUCHEN und das NERVT ... typisch microsoft alles muss man bei denen online machen -.-

    OK ende mit offtopic spam ich hab in nem anderen topic unter MS.Net schon was losgetreten

    ps: BORLAND FOR THE WIN \(>_<)/


Log in to reply