Seltsame Aufgabenstellung



  • hiho,

    ich muss im Studium die Sprache C erlernen, was nicht weiter schlimm ist. klappt auch ganz gut. nur ich verstehe folgende aufgabenstellung nicht, evtl. versteht ja einer von euch was da gemacht werden soll:

    "Schreiben Sie eine iterative Prozedur printdez(int n), mit der Sie Intergerzahlen (auch negative) ausgeben können, unter Verwendung der Standardprozedur putchar(Character).

    Hinweis: Nach der ASCII Tabelle hat die NULL den integerwert 48. es kann auch mit den integerwerten von charactern gerechnet werden"

    Joah....eine frage nun, was soll ich hier amchen. was sagt mir "iterative prozedur".

    einfach nur den aufruf von putchar() in ein funktion reinzustecken scheint mir etwas sinnfrei zu sein. was versteht man unter iterativ?



  • Ich verstehe das so, dass Du über alle Stellen der Dezimalzahl laufen (iterieren) und dabei die einzelnen Ziffern entsprechend ausgeben sollst.



  • hm....ok. also einafch von der zahl an bis infinity die zahlen ausgeben. bzw. bis der bereich der int zahl überläuft?



  • Wenn ich das richtig verstehe, sollst du die Zahl in lesbarer Form ausgeben, indem du jede Ziffer einzeln bestimmst und per putchar() ausgibst. Das heißt zunächst, du mußt die Zahl (in einer Schleife) in ihre einzelnen Ziffern zerlegen.



  • Dieser Thread wurde von Moderator/in rüdiger aus dem Forum Linux/Unix in das Forum ANSI C verschoben.

    Im Zweifelsfall bitte auch folgende Hinweise beachten:
    C/C++ Forum :: FAQ - Sonstiges :: Wohin mit meiner Frage?

    Dieses Posting wurde automatisch erzeugt.



  • und iterativ wohl deshalb, weils rekursiv zu einfach wäre.
    🙂


Log in to reply