Windows XP installation - Blauer Fehler - Verzweifle



  • Folgendes, wollte mir gerade Windows XP neu installieren ,(hab jetzt gard auch XP drauf, aber es läuft halt alles nicht mehr so gut, von Würmern und Viren zefressen schätz ich mal, einmal alles 1 1/2 Jahre sollt man schon neu installieren :)) CD (ORIGINAL!!!) eingelegt, und dann lädt der halt da die ganzen Treiber.... und ZACK, genau dann wenns eigentlich zuendegeladen aht, und er ins Installationsmenü umspringen sollte, da kommt dann so n blauer Fehler (blauer Hintergrund, weiße Schrift).....und es steht so dran, "Ein Fehler ist aufgetreten, is ihre Festplatte in Ordnung? Viren aufm PC? Hexzahl..Heaxzahl..Hexzahl...Probieren sie es noch einmal blablabla.....). Was soll das bitte? Ich hab erst gedacht meine Windows CD wäre kaputt und hab eine andere ausprobiert (auch n ORIGINAL!), bei der is das gleiche passiert. Warum? Da is nix kapput, mein derzeitiges Windows läuft doch au noch prima. Hab die Platten dann gleich unter "kubuntu" durch die Prüfung laufen lasse, sin aber keine Fehler aufgetreten.
    Zur Hardware:
    1. Platte 80 GB --> Linux
    2. Platte 210 GB --> Partition C:\ und D:\ beide NTFS
    wenn des zur Problemlösung beitragen kann?

    Ich verstehs nicht, ich kenn mich mit Hardware Zeugsl eigentlich au gar net aus, aber ich glaub irgendjemand von euch vielen hier wird mein Problem vll. bissel was sagen?

    MfG
    Stromberg



  • Lass mal memtest drüber laufen, vielleicht stimmt ja was mit dem speicher nicht.



  • hast du das alte windows vorher entfernt oder willst du nur "drueber installieren ?"

    ich selber hab das immer so gemacht das ich einfach die windows partition entfernt und wieder neu erstellt habe, dann wird diese auch formatiert vor dem installieren



  • ich würde dir auch empfehlen, die alte win xp partition zu löschen. wenn ich zu faul war, hat des bei mir auch oft schon zu fehlern geführt.
    Gruß KY



  • Stromberg schrieb:

    "Ein Fehler ist aufgetreten, is ihre Festplatte in Ordnung? Viren aufm PC? Hexzahl..Heaxzahl..Hexzahl...Probieren sie es noch einmal blablabla.....)."

    Der korrekt zitierte Text (insbsondere die Hexzahlen) ist hilfreicher als sich weitschweifig darüber auszulassen, dass man nicht weis, was das Ganze soll 😉 Schließlich befindet sich die relevante Information zum Problem - wenn überhaupt - dort. Bei dieser Symptomatik ist ein Treiberproblem ohnehin wahrscheinlicher, eine Neuinstallation hilft dann auch nicht unbedingt, wenn man es am Ende mit den gleichen Treibern zu tun hat. Umgekehrt ist es natürlich auch sinnlos, so etwas mit einem viren-/würmerverseuchten System zu diskutieren.



  • hast du evtl. ACPI deaktiviert?
    Da kommt beim Installieren von Windows auch ein Fehler in der Art.



  • Hab mein Problem gelöst, hab als erste unter Kubuntu meine 250GB Festplatte wo C:\ und D:\ drauf waren ratzeputz gelöscht. Anschließend Windows CD rein, und dann F6 gedrückt, und dann kann man nä Diskette reintun und nen externen Treiber für die Schnittstelle benutzen, des hab ich gemacht, und dann gings. Hab ich gebarucht, weil als ich mein Pc gekauft habe, hatte ich nur SATA Schnittstellen, hatte aber zei alte IDE Festplatten (250GB / 70GB), somit hab ich mir damals so n Adapter für SATA Schnitstellen gekauft, das es dann halt is wie eine IDE Schnittstalle, und da meine 2 Platte drauf gehaun. Nur das komische is, ich habe schon öfters Windows neu installiert, und musste nie die externen Treiber benutzen, warum jetzt auf einmal...tststs ....merkwürdig, des is mir ein Rätsel. Trotzdem Danke für eure Hilfe.
    MfG
    Stromberg



  • vieleicht hattest du bisher windows nicht geloescht und die treiber waren noch zur verfuegung ?!


Log in to reply