Extremer Neuling findet Fehler nicht!



  • Hallo,
    ich bin heute angefangen mit C++, wobei ich vorher nur PHP & MySQL beherrsche. Nun werden im folgenden Code immer Fehler angezeigt, die ich nicht finde:

    // Addieren von 2 Zahlenwerten
    #include <iostream>
    using namespace std;
    
    int main(void) {
        int zahla;
        int zahlb;
        int summe;
        cout << "Bitte erste Zahl eingeben: ";
        cin  >> zahla;
        cout << "\n Bitte zweite Zahl eingeben: ";
        cin  >> zahlb;
        summe = zahla + zahlb;
    
        cout << zahla 
             << " + " 
             << zahlb 
             << " = " 
             << summe 
             << '\n';
        system("PAUSE");
        return 0;
    }
    

    Was ist denn daran falsch?? 😕



  • also erstmal, bitte immer die fehler mit posten, weil zumindest meine glaskugel ist kaputt und kaffesatz kann ich auch nicht lesen...

    für eine neue zeile kann man auch endl benutzen, das aber nur am rande (also z.B. cout << endl; anstatt cout << '\n'; )



  • Ich sehe da keine Fehler, und kompilieren tut es bei mir auch.



  • was hast du denn für ein betriebssystem? vll. liegt ja an dem system("PAUSE")
    mach stattdessen mal #include <conio.h> und als befehl statt system("PAUSE") getch();



  • tester schrieb:

    was hast du denn für ein betriebssystem? vll. liegt ja an dem system("PAUSE")
    mach stattdessen mal #include <conio.h> und als befehl statt system("PAUSE") getch();

    Habe Windows XP - funktioniert trotzdem nicht!!
    Fehlermeldung ist die folgende:

    multiple definition of 'main'
    first defined here
    Id returned 1 exit status
    [Build Error] ["C++] Error 1
    


  • Tonius schrieb:

    multiple definition of 'main'
    first defined here
    Id returned 1 exit status
    [Build Error] ["C++] Error 1
    

    Dann ist das oben nicht der Gesamtcode. Der Fehler sagt aus das du "main" mehrfach definiert hast (z.B. hast du in deinem Projekt zwei verschieden Sourcefiles mit jeweils einer main?).

    cu André



  • Also selbst wenn es kein "pause" geben sollte, kompiliert das Programm, es gibt nur einen runtime-error (bei mir: "sh: PAUSE: not found")
    Welcher Compiler? mingw?
    mach mal "int main(){"



  • Mein Compiler ist Dev-C++.
    Egal was ich ändere, der Compiler kompiliert nicht. system("PAUSE") muss es geben, weil wenn ich das sonst NICHT benutze, schließt sich das Fenster stofort wieder. Ich lerne durch das Buch C++ von A bis Z.



  • Dev-Cpp ist nur eine IDE, der Compiler dahinter ist normalerweise MingW32!

    Erstelle mal _ein_ neues Projekt mit _einer_ Quelldatei, kopiere den Code rein und versuche das nochmal...

    Ich würde dir übrigens zu Code::Blocks raten, dass ist quasi Dev-Cpp in neuer/besser/schöner/weniger bugs
    Allerdings ist die Installation der (zu empfehlenden) Nightly Builds ist allerdings (etwas) tricky...



  • #include <iostream>
    using namespace std;
    
    int main(void) {
        int zahla;
        int zahlb;
        int summe;
        cout << "Bitte erste Zahl eingeben: ";
        cin  >> zahla;
        cout << "\n Bitte zweite Zahl eingeben: ";
        cin  >> zahlb;
        summe = zahla + zahlb;
    
        cout << zahla
             << " + "
             << zahlb
             << " = "
             << summe
             << '\n';
        system("PAUSE");
        return 0;
    }
    

    also ich konnte den code so wie du ihn gepostet hast problemslos kompilieren!



  • wie bereits gesagt, wird er wahrscheinlich mehrere Quelldateien wenn auch ungewollt compilieren



  • wenn ich ein neues projekt erstelle für jede datei funktioniert es..



  • Tonius schrieb:

    wenn ich ein neues projekt erstelle für jede datei funktioniert es..

    Sagen wir das nicht die ganze Zeit?

    _Ein_ Projekt erzeugt _eine_ DLL/EXE/wasauchimmer. Und _eine_ EXE hat nur _ein_ Hauptprogramm. Wäre sonst auch etwas blöd für den Computer, immer auszuwürfeln, welches Hauptprogramm er nun startet 😃


Log in to reply