Wie gebe ich Zwischencode weiter?



  • Hi Leute,

    ich möchte meinen erstellten C# Code einem anderen Programmierer weitergeben, jedoch nicht als Quellcode-Dateien sondern als kompilierte Dateien.
    In Java wüsste ich was machen. Ich würde einfach die .class-Dateien nehmen, aber ich weiß nicht, wie genau ich Zwischencode-Dateien in C# erstelle.



  • Einfach kompilieren. Bekommst ne Exe raus die du weitergeben kannst.



  • Mal ein Beispiel: Ich habe eine Klasse gebaut und möchte diese weitergeben, damit auch andere damit arbeiten können. Ich möchte jedoch nicht den Quellcode dieser Klasse veröffentlichen, heißt ich kann die Klasse nicht als .cs-Datei weitergeben.
    Wie mache ich das am besten?



  • ne dll mit zugehöriger lib bauen und weitergeben 🙄 schonmal was von google gehört?



  • Wenn du eine DLL mit C# erstellt hast, ist es für den anderen Programmierer ziemlich leicht möglich, deinen Code aus der DLL zu exportieren. Stichwort: Reflector...

    Wenn der Code also sensible Daten enthalten sollte, würde ich mich an deiner Stelle über das Thema "Obfuscator" informieren.

    Gruß,
    Ellek



  • Machine schrieb:

    ne dll mit zugehöriger lib bauen und weitergeben 🙄 schonmal was von google gehört?

    Wie willst du das in C#/.net machen? Ein .net Assembly hat zwar die Endung .dll, kann aber nur von .net aus verwendet werden, ist also keine "Dynmaic Link Library" im eigentlichen Sinne, also eine lib gibt es nicht und wird auch nicht benötigt...

    Zur eigentlichen Frage:
    Erstelle ein Projekt vom Typ Klassenbibliothek. Heraus kommt ein Assembly (Endung ".dll"), das weitergeben und in beliebigen Projekten verwenden kannst (Über "Verweise" einem Projekt hinzufügen),



  • sorry, sorry... ich hatte das C# überlesen 🙄 dann ist das natürlich blödsinn mit dll und lib 😉



  • Herb schrieb:

    ist also keine "Dynmaic Link Library" im eigentlichen Sinne

    Das kommt ganz auf Dich an, Du kannst auch eine COM-dll kompilieren.



  • SeboStone schrieb:

    Das kommt ganz auf Dich an, Du kannst auch eine COM-dll kompilieren.

    Klar, hast recht.
    Nur so aus Interesse: Wenn ich Managed C++ verwende, kann ich dann c++/c Funktionen/Klassen und managed Klassen exportieren? Das wäre ja dann eine "herkömmliche" dll und ein Assembly. (Vielleicht eine blöde Frage, hab aber noch nie mit managed C++ gearbeitet...)



  • Klar geht das, einfach als COM sichtbar machen: Projekt > Eigenschaften > Anwendung > Assemblyinformationen


Log in to reply