Suche Buch zum Umstieg auf Windows-Programmierung



  • Hi,
    ich habe jetzt schon einige Konsolenanwendungen programmiert und dabei mit den "Grundbefehlen" wie Schleifen, Felder, Funktionen und so gearbeitet.

    Nun würde ich gerne lernen, richtige Fensteranwendungen zu programmieren. Also mit Schaltflächen, Eingabefelder,...

    Ich ahbe schon das Buch Visual C++.NET von Dirk Louis aus dem Jahr 2002, aber das mir ehrlich gesagt zu schlecht geschrieben und viel zu chaotisch, davon abgesehen, dass im Buch eine andere Entwicklungsumgebung (bzw. andere Version mit anderen Menüs usw.) verwendet wird, als die mitgelieferte.

    Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir einen Buchtipp nennen könnte mit dem ich wirklich richtig gut weitermachen kann, für den ich auch nicht irgendwelche Vorkenntnisse brauche und bei dem nicht schon im ersten Kapitel Sachen dran kommen, die man erst im 25. Kapitel braucht. Auch mit sinnvollen Beispielprogrammen.

    Vielen Dank
    jawo3



  • Dieser suche schließe ich mich auch gerne an!
    Würde mich freuen wenn uns jemand ein Buch empfehlen könnte!


  • Mod

    Schon mal mit OOP was gemacht? (Klassen, Templates)
    Schon mal die STL benutzt?

    Zu mindest die erste Frage solltest du mit Ja beantworten können, wenn "Fensterprogrammierung" was für dich sein soll.
    Im C++ Magazin findest du Artikel zu wxWidgets und GTKmm, beides sind Plattformunabhängige Fenstertoolkits.

    Zu wxWidgets gibt es sogar ein (englisches) Buch, zu GTKmm solltest du auch was finden.

    phlox



  • Windows-Programmierung hat viele Gesichter. Ich geh erstmal davon aus, dass ihr damit Nur-Windows-Anwendungen meint, dann fallen Sachen wie Qt und wxWidgets mal raus.

    Da gäbs dann erstmal Win32-WinAPI. Sozusagen die unterste Schicht, die man erreichen kann. Dafür gibts m.E.n. nur ein gescheihtes Buch, mit guten Beispielen, und das wäre "Windows-Programmierung" von Charles Petzold.

    Des weiteren gäbs .NET & die WindowsForms. Dazu kann ich leider kein Buch empfehlen, muss aber sagen, dass die Entwicklung recht spaßig ist und kein mir bekannter Weg so schnell so "authentisch-windows-like" GUI ermöglicht. Allerdings braucht man dazu auf jedem Zielrechner das .NET-Framework, was aber mittlerweile viele haben.

    Erstmal bis hier hin.

    Achja, und das nächste Mal bitte in ein passenderes Forum, dieses hier hat mit Windows nur insofern zu tun, als das es einen C++-Compiler für Windows gibt, mehr aber auch nicht 🙂

    gruß
    Martin



  • Dieser Thread wurde von Moderator/in HumeSikkins aus dem Forum C++ in das Forum Rund um die Programmierung verschoben.

    Im Zweifelsfall bitte auch folgende Hinweise beachten:
    C/C++ Forum :: FAQ - Sonstiges :: Wohin mit meiner Frage?

    Dieses Posting wurde automatisch erzeugt.



  • Dieser Thread wurde von Moderator/in rüdiger aus dem Forum Rund um die Programmierung in das Forum Andere GUIs - Qt, GTK+, wxWidgets verschoben.

    Im Zweifelsfall bitte auch folgende Hinweise beachten:
    C/C++ Forum :: FAQ - Sonstiges :: Wohin mit meiner Frage?

    Dieses Posting wurde automatisch erzeugt.


Log in to reply