Hilfe bei Programmierung, z.B. random



  • Hallo!

    In Informatik sollen wir ein Programm schreiben, welches später über einen PIC16F818 läuft. Dabei geht es um einen Zufallsgenerator, der drei 7-Segment-LED-Anzeigen und einen fertigen Tonerzeuger (5V angelegt-> Ton an) steuert und die Ergebnisse, sprich Reaktionszeiten oder deren Mittelwerte (erfasst über 4 Taster) auswertet. Das ganze soll ein Reaktionstester sein, der die Fahrtüchtigkeit einer Person prüfen soll... über Reaktionszeiten auf die zufällig angezeigten optischen / akustischen Signale.

    Kann mir hier jemand vielleicht bei den Ansätzen helfen? Hatte zwar schon ein Semester Informatik, konnte aber nicht wirklich viel mitnehmen. Stehe noch ganz am Anfang des Projektes und muss mich auch noch in die Materie einarbeiten. Da ich das Ganze aber möglichst schnell abhandeln will würde ich mich freuen, wenn mir jemand etwas auf die Sprünge helfen könnte.

    MFG



  • kannst/darfst du keine rand()-funktion benutzen? oder woran hapert es?
    🙂



  • Hehe, in letzter Zeit schreiben viele über Zufallsgeneratoren...

    Schau doch mal unter http://de.wikipedia.org/wiki/Linearer_Kongruenzgenerator

    Der Lineare Kongruenzgenerator funktioniert relativ einfach und erzeugt für den Alltag brauchbare Zufallszahlen.
    Wenn du Probleme beim Implementieren hast, meld dich bei mir per PN, ich kann dir gerne helfen 😉


Log in to reply