Spezielle Zeichen in Textdatei schreiben



  • Hallo,

    ich möchte mir in C eine Art Bild generieren lassen und wollte dafür Zeichen wie z.B. im Titel des Threads verwenden. Allerdings habe ich keine Ahnung, wie ich die in meine Textdatei reinbekomme.

    Kopiere ich mir z.B. "╔╦╗╚╝╠╗" aus der Zeichentabelle in den Quelltext, kommt dort schon nur noch "???????" an. Wie schaffe ich es dennoch, die Zeichen reinzubekommen?

    Gibt es dafür eventuell auch eine Möglichkeit, dass ich alle diese Zeichen in einer anderen Textdatei speichere, diese einlese und dann die Zeichen nach Bedarf in die neue Datei schreibe?
    Bisher kam da nur unverständlicher Müll raus, z.B. so komische Vierecke.

    mfg,
    ╦…╔
    ║╔╝
    ╠╣ ··
    ║╚╗
    ╩…╚

    ( ^--- auch so Zeichen, die ich da gern hätte 🙂 )



  • Also.

    Ich nehme an du hast deinen Schreibalgorithmuss schon.
    Jetzt musst du egentlich nur noch schaun was in der Datei steht,
    du siehst '?' und ca '◘' das hat nichts zu bedeuten, lediglich das der Editor dieses Zeichen nicht anzeeigen kann, oder dieses Zeichen tatsächlich geschrieben wurde.

    Versuch mal die Textdatei mit verschiedenen Editoren (darunter WordPad, Notepad und Notepad++) zu öffnen. Ausserdem kannst du eine Passage kopieren und in die "Ausführen" Zeile von <WIN>+<R> einfügen.

    Wenn dann immer noch fragezeichen da stehen, währe ein wenig Code nützlich.

    MFG



  • komischezeichen schrieb:

    Hallo,
    Wie schaffe ich es dennoch, die Zeichen reinzubekommen?

    Hi!
    Im Normalfall sollte es mit fprintf/fputc und dem Ascii-Code des Zeichens deines Begehrens funzen.



  • B.B. schrieb:

    komischezeichen schrieb:

    Hallo,
    Wie schaffe ich es dennoch, die Zeichen reinzubekommen?

    Hi!
    Im Normalfall sollte es mit fprintf/fputc und dem Ascii-Code des Zeichens deines Begehrens funzen.

    Meine annahme war wohl falsch 😃

    Befehle
    -fopen
    -fprintf
    -fputc
    -fclose!!<<nicht vergessen

    Variablen
    -FILE*



  • lippoliv schrieb:

    Befehle
    -fopen
    -fprintf
    -fputc
    -fclose!!<<nicht vergessen

    Variablen
    -FILE*

    Soweit ist mir das auch klar, nur leider finde ich für die gewünschten Zeichen keinen ASCII-Wert, hab schon so einige ASCII-Tabellen durchgesehen.

    mfg,
    ╦…╔
    ║╔╝
    ╠╣ ··
    ║╚╗
    ╩…╚



  • komischezeichen schrieb:

    Kopiere ich mir z.B. "╔╦╗╚╝╠╗" aus der Zeichentabelle in den Quelltext, kommt dort schon nur noch "???????" an.
    Wie schaffe ich es dennoch, die Zeichen reinzubekommen?

    Indem Du auch die entsprechende Schriftart übernimmst (einstellst).



  • ½ 171 ¼ 172 ¡ 173 « 174 » 175 ░ 176 ▒ 177 ▓ 178 │ 179 ┤ 180
    Á 181 Â 182 À 183 © 184 ╣ 185 ║ 186 ╗ 187 ╝ 188 ¢ 189 ¥ 190
    ┐ 191 └ 192 ┴ 193 ┬ 194 ├ 195 ─ 196 ┼ 197 ã 198 Ã 199 ╚ 200
    ╔ 201 ╩ 202 ╦ 203 ╠ 204 ═ 205 ╬ 206 ¤ 207 ð 208 Ð 209 Ê 210

    🕶

    Es können tatsächlich nicht alle Editoren etwas mit den Zeichen anfangen. Habs gerade getestet.
    Nur wenn ein Editor den Zeichensatz Westeuropa(DOS/0S2-850/International)
    beherrscht, dann funzt das bei mir.
    Naja, meine Konsole hat ja auch diese komische 850 OEM Codepage oder so.
    Wenn du bei dir ne andere Codepage hast oder einstellst, gelten der obigen Ascii Code natürlich nicht.



  • merker schrieb:

    komischezeichen schrieb:

    Kopiere ich mir z.B. "╔╦╗╚╝╠╗" aus der Zeichentabelle in den Quelltext, kommt dort schon nur noch "???????" an.
    Wie schaffe ich es dennoch, die Zeichen reinzubekommen?

    Indem Du auch die entsprechende Schriftart übernimmst (einstellst).

    Wenn es so leicht wäre, hätte ich sicher nicht gefragt. Weder im Borland Builder noch im Visual Studio bekomm ich was anderes als die "???????" angezeigt, egal welche Schriftart ich auswähle.
    Kopiere ich die Zeichen in einem anderen Editor, z.B. PSPad, in die entsprechende Datei und kompiliere dann, kommen noch mehr unverständliche Zeichen bei raus.

    Darum suche ich ja eine Möglichkeit, die Zeichen irgendwie darzustellen.

    Mal noch eine Liste aller für mich wichtiger Zeichen, wenn das hilft:

    ═ ║ ╔ ╗ ╚ ╝

    ╠ ╣ ╦ ╩ ╬ … ·

    mfg,
    ╦…╔
    ║╔╝
    ╠╣ ··
    ║╚╗
    ╩…╚



  • komischezeichen schrieb:

    Kopiere ich die Zeichen in einem anderen Editor, z.B. PSPad, in die entsprechende Datei und kompiliere dann, kommen noch mehr unverständliche Zeichen bei raus.
    Darum suche ich ja eine Möglichkeit, die Zeichen irgendwie darzustellen.
    Mal noch eine Liste aller für mich wichtiger Zeichen, wenn das hilft:

    Hey Bruder, lies es mir von den Lippen:
    Zeichensatz Westeuropa(DOS/0S2-850/International) 😃
    Weiter oben habe ich dir zu den Zeichen deiner Begierde den entsprechnden Ascii Code angegeben.
    Siehe auch die Bemerkung bezüglich der Codepage.
    MfG B.B.


Log in to reply