[WPF][WCF] Databinding und DataContract...



  • Mir ist vorhin bei diesem Posting noch ein Gedanken gekommen. Wenn man Daten über ein DataContract (WCF) abfragt, und dies Daten sind, die auch an der Oberfläche angezeigt werden, wie sollte man dann am besten vorgehen (Sprich: das Datenobjekt ausschließlich zum Transport verwenden [Lesen/Speichern], es in einer Klasse wrappen die auf Änderungen reagiert...)?

    Nicht wundern, ich kenne zwar WCF-Grundlagen, aber habe mich noch nicht im Detail damit beschäfftigt.

    cu André



  • Also das was du sagst, ist IMHO auch der sauberste Weg. Man sollte in seinem eigentlichen Anwendungscode eh nicht direkt über WCF (bzw. egal welche Verteilungstechnologie) an die einzelnen Services/Daten ran, sondern man sollte das über eine extra Schicht regeln, die eben alles was mit WCF zu tun hat behandelt, und das dann in die eigentlichen Anwendungsobjekte umwandelt (auch wenn das evtl. ein 1:1 Wrapping ist).
    D.h. dein eigentlicher Anwendungscode bleibt somit frei von irgendwelchen WCF-Geschichten, was eben letztlich bedeutet, dass du in dieser Schicht so ein Wrapping machst wie du es meinst.


Log in to reply