Schon wieder ich....(Kollisionsabfrage des Kreisrands)



  • Hallo.... wie jetzt sicherlich schon jeder weis was ich progge, bin ich auf ein neues Problem gestoßen.
    Wenn meine "Wilden Tiere" mich auch angreifen sollen, dann nur in einen bestimmten Radius der um das Vieh liegt....Also um das Tier wird ein Kreis gezogen...
    Wie kann ich jetzt überprüfen ob ich den "Kreis" betrete???

    Für kleine tipps und anregungen bin ich immer offen...

    lg Capgeti



  • Die Entfernung zwischen Kreismittelpunkt und Objekt kannst du mit dem Satz des Pythagoras berechnen (sqrt((x1-x2)(x1-x2)+(y1-y2)(y1-y2)).



  • d2=d_x2+d_y2d_x=x_1x0d_y=y_1y0\begin{array}{ccc} d^2 &=& d\_x^2 + d\_y^2 \\ d\_x &=& x\_1 - x_0 \\ d\_y &=& y\_1 - y_0 \\ \end{array}



  • Das ist übrigens eine Sache bei der man einiges an Rechenzeit sparen kann (bei vielen Vergleichen):

    Statt die tatsächliche Entfernung mit dem Maximum zu vergleichen, vergleicht man die quadrierten Werte.

    Also man verzichtet bei der Distanzberechnung auf das Wurzelziehen und vergleicht den Wert mit der quadrierten Distanz.



  • Kannst dich ja mal nach "Bounding Sphere Collision" erkundigen.

    Ich glaube solche Fragen gehören eher ins Matheforum


Log in to reply