Anwendung weiter geben



  • Hallo,

    Ich habe ein Problem mit meiner Konsolenanwendung.

    Auf dem Rechner auf dem ich die Anwendung geschrieben habe, läuft alles wunderbar. Wenn ich die exe aber jetzt weiter gebe, bekomm ich den Fehler:

    Unbehandelte Win32-Ausnahme in .exe [3444]. Fehler beim Just-in-Time-Debuggen der Ausnahme: Für keinen installierten Debugger ist das Just-in-Time-Debuggen aktiviert.
    

    nach bestätigen des Fehlers wird die Anwendung geschlossen.

    Wodran kann das liegen? Was will der genau von mir??
    Kann es sein das ich in den Einstellungen als release noch irgend etwas einstellen muss? ich hab bis jetzt alles auf standart stehen lassen.

    Ich arbeite nochmalerweise nicht mit visual, kenn mich deshalb auch nicht so damit aus.

    Danke schonmal


  • Mod

    Du hast simpel und einfach einen Bug in Deiner Software... 😉



  • Wie kann denn das sein das es auf rechenr 1 funktioniert und auf rechner 2 nicht??

    mal davon abgesehen müsste ich doch mit try catch den fehler abfangen können, oder?



  • einfaches beispiel:
    mit der app greifst du auf eine datei zurueck oder auf einen regeintrag, welcher bei dir exestiert aber auf den ziel pc nicht
    das selbe fuer irgendwelche dll dateien welche zu installiert hast aber der andere rechner nicht usw, durch solche sachen kann eine app sich auf rechnern unterschiedlich verhalten


  • Mod

    dumbo schrieb:

    Wie kann denn das sein das es auf rechenr 1 funktioniert und auf rechner 2 nicht??

    mal davon abgesehen müsste ich doch mit try catch den fehler abfangen können, oder?

    Na und. Dass es auf dem einen rechner funktioniert sagt gar nichts. Es muss nur eine andere Abhängige DLL installiert sein und schon ist das Verhalten anders.
    Zudem gibt es nette Fehler, die abhängig vom Speicherlayout sind, wenn Du z.B. Variablen nicht korrekt initialisierst. Millionen von Möglichkeiten.
    Ich bleibe dabei: Dein Programm ist buggy 🤡

    Nein! Mit try und catch bekommst Du keinen Zugriffsfehler, den Du verursachst.

    Verwende Remote Debugging, damit kannst Du auch solche Fehlereinfach finden. Oder mach Dir einen Crashdump...


Log in to reply