Gibt es das ultimative Einsteigerbuch für C++



  • Hallo,

    mein Bruder studiert im 2. Semester Maschinenbau an der RWTH Aachen. Er soll nun in einer Gruppe aus 5 Personen mit C++ ein Problem lösen hat aber noch nie vorher programmiert, geschweige denn C++ gelernt. Er hat mich gebeten für Ihn ein Buch diesbezgl. zu kaufen damit er sich damit durchkämpfen kann.

    Ich selber entwickle unter PHP und .Net aber eine Hochsprache wie C++ habe ich nie gelernt, daher habe ich hier auch kaum Infos zu oder weiteres Wissen.

    Daher meine Frage an die C++ Community: Gibt es ein ultimatives C++ Handbuch für Beginner indem man Schritt für Schritt die Basics mitbekommt und anschließend auch durch tiefere Gefielde streift. Nichts für den Experten als Nachsclagwerk sondern für einen Laien. Vielleicht hat hier ja auch jemand während seines Maschbau.Studiums sowas gemacht und kann einen Rat geben.

    Vielen Dank.

    Gruß
    yavuz



  • Hallo,

    falsches Forum, ich verschieb' dich mal.
    Das ultimative Einsteigerbuch gibt es nicht. In der Regel kannst du aber mit "C++ Primer" (gibt's sogar in einer Studentenausgabe) oder "C++. Einführung und professionelle Programmierung" (von Ulrich Breymann) nichts falsch machen.

    Cheers

    GPC



  • Dieser Thread wurde von Moderator/in GPC aus dem Forum Beruf und Ausbildung in das Forum C++ verschoben.

    Im Zweifelsfall bitte auch folgende Hinweise beachten:
    C/C++ Forum :: FAQ - Sonstiges :: Wohin mit meiner Frage?

    Dieses Posting wurde automatisch erzeugt.



  • coresystem3 schrieb:

    C++ Handbuch für Beginner indem man Schritt für Schritt die Basics mitbekommt und anschließend auch durch tiefere Gefielde streift

    hi empfehlen kann ich dir dieses Buch hier: http://oop-mit-cpp.de/
    - nimmt aber viel Zeit in Anspruch, denn es hat ca. 750 Seiten, geht aber, angefangen bei 0 auch tiefer in die Materie ein.



  • Richtig. Das Buch habe ich auch, und ich kann nur positiv davon sprechen. Es ist definitiv seine Investition Wert.





  • huch, C++ von A bis Z ist IMO doch etwas viel auf einmal für einen einsteiger:

    Es bietet einen sehr ausführlichen Einstieg in die Sprache C++ und die Objektorientierung. Darüber hinaus enthält es umfangreiche Kapitel zu professionellen C++-Themen, wie etwa Socketprogrammierung und Cross-Plattform-Entwicklung oder GUI- und Multimedia-Entwicklung.

    nach der kurzen leseprobe, die es online gibt, zu urteilen: erstens scheint der autor ein bisschen angst zu haben, englische fachbegriffe zu verwenden (einfach alles deutsch übersetzen wäre nicht so schlimm, wenn es einen hinweis auf die englische entsprechung gäbe) - zweitens ist der NBT-string-behandlung (aka C-strings) ein großes kapitel gewidmet, std::string wird erst 400 seiten später (also nach der hälfte des buches) eingeführt. dito für die andere empfehlung, was mich bei der noch stört ist, dass im kapitel "generische programmierung" der programmierung von templates ebensoviel platz gewidmet ist, wie dem schreiben von präprozesser-makros.


Log in to reply